Verhandlung am Landesgericht
Ehemann bestritt Sexvorwürfe seiner Frau

Symbolfoto: Nach 43-Jahren Ehe kam es bei einem Pensionistenpaar aus dem Bezirk Tulln im Sommer 2019 zu Handgreiflichkeiten.
4Bilder
  • Symbolfoto: Nach 43-Jahren Ehe kam es bei einem Pensionistenpaar aus dem Bezirk Tulln im Sommer 2019 zu Handgreiflichkeiten.
  • Foto: pixabay.com
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Nach 43-Jahren Ehe kam es bei einem Pensionistenpaar aus dem Bezirk Tulln im Sommer 2019 zu Handgreiflichkeiten. Die 66-jährige Frau suchte eine Ärztin auf, die ihrerseits Anzeige erstattete. Im Zuge der polizeilichen Einvernahme gab die Frau an, dass es bereits seit einigen Jahren etwa zweimal wöchentlich gegen ihren Willen zum Beischlaf mit dem Ehemann gekommen sei.

BEZIRK TULLN / ST. PÖLTEN (ip). Am Landesgericht St. Pölten klagte Staatsanwalt Karl Wurzer den 69-Jährigen wegen Körperverletzung und Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung an seiner Ehefrau. Verteidigerin Andrea Schmidt erklärte dazu:

„Mein Mandant wird sich nicht schuldig bekennen und möchte zu den Vorwürfen keine Stellungnahme abgeben.“

Schließlich überlegte es sich der Pensionist und schilderte gegenüber Richterin Doris Wais-Pfeffer den Sachverhalt aus seiner Sicht. Demnach habe er im vergangenen Mai bemerkt, dass seine Frau mehr als 6.000 Euro an eine Person nach Amerika überwiesen hat. Er habe sie immer wieder gefragt, wer diese Person sei, bis sie schließlich aufstand und vorübergehend in ein Hotel zog.

Frau wollte die Scheidung

Als sie wieder nach Hause kam, wollte sie die Scheidung. „Ich habe gelacht und sie war aufgeregt“, so der Beschuldigte. Wem sie das Geld geschickt hatte, wollte er dennoch wissen und so sei es zweimal zum Streit gekommen, wobei sie mit den Handgreiflichkeiten begonnen habe.

„Ich habe ihr dabei die Hand nach hinten gedreht und dann haben wir gekämpft.“

Ob sie dabei Prellungen und blaue Flecken einsteckte, habe er nicht gesehen. „Sie ist halt sehr empfindlich“, meinte der Pensionist, der nach wie vor mit seiner Frau zusammenlebt und sich auch nicht trennen möchte.

Nackt herumgesprungen und provoziert

Für die sexuellen Vorwürfe hatte er keine Erklärung. „Sie war diejenige, die immer Pornokanäle im Fernsehen haben wollte“, packte er über das Intimleben in seiner Beziehung aus. Auch sei sie nackt vor ihm herumgesprungen und habe provoziert: „Komm, du alter Mann, kannst du nicht mehr?“
Seine Angaben blieben unwidersprochen, zumal die Ehefrau von ihrem Entschlagungsrecht Gebrauch machte und somit auch das Polizeiprotokoll unter den Tisch fiel. Wais-Pfeffer fällte daher im Zusammenhang mit den Sexualdelikten einen rechtskräftigen Freispruch, dem auch Wurzer zustimmte. Für die Körperverletzung gab es eine diversionelle Lösung in Form einer einjährigen Probezeit.

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen