Einsiedl: 150 Kameraden im Einsatz

29Bilder

SIEGHARTSKIRCHEN / REGION. 150 Kameraden von zehn Feuerwehren sind derzeit, 6.4.2018, 19.30 Uhr, im Einsatz und kämpfen gegen die Flammen. Ein Einfamilienhaus steht in Vollbrand, Personen sind keine drinnen. Einsatzleiter und Kommandant der FF Dietersdorf, Markus Kellner, skizzierte beim Eintreffen der Bezirksblätter den Plan des Hauses. Offenbar sollen Gasflaschen drinnen sein, die Gefahr einer Explosion sei sehr groß. Mit schweren Atemschutzgeräten rücken die Kameraden vor.
Ein Problem ist die Wasserversorgung. Da sich das Haus auf einem Hang befindet, wurden nun Leitungen von der Goßen Tulln zum Brandort gelegt, etwa um 19.40 wurde die FF Ollern nachalarmiert.
Vonseiten der Polizei wurde die B19 zwischen den beiden Kreisverkehren Richtung Plankenberg und Einsiedl gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen