Biodiversitätsweg in Sitzenberg
Elektronische Erneuerung der Vogelstimmenkästen

Ricarda Öllerer beim Erneuern der elektronischen Teile
  • Ricarda Öllerer beim Erneuern der elektronischen Teile

  • Foto: Ö-News/ St. Öllerer
  • hochgeladen von Karin Zeiler

SITZENBERG-REIDLING (pa). Seit zwölf Jahren gibt es den Biodiversitätsweg. Er führt vom Teich in den Wimmergraben und von dort ins Kreit. Über den Kreitweg geht es zurück rund um den Teich. An der Strecke sind zwölf Stationen, wo die Fauna und Flora der Region erklärt wird. An Tafeln wird erklärt, was wächst, kreucht und fleucht. Das Highlight sind die Vogelstimmenkästen. Auf Knopfdruck kann man die Rufe der Vögel hören und eine Stimme erklärt den jeweiligen Vogel.
Nun wurde Technik in alle Kästen von Umweltgemeinderätin Ricarda Öllerer erneuert. Soundmodule wurden auf den neusten Stand der Technik gebracht. Jetzt sind die Durchsagen besser verständlich und nach dem Knopfdruck gibt es keine Verzögerung bis zum Start des Programmes.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen