Farben sind die Quelle

Johann Kreizinger in seinem Haus umgeben von seinen Mosaiken.
4Bilder
  • Johann Kreizinger in seinem Haus umgeben von seinen Mosaiken.
  • Foto: Raidl
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tulln

MOLLERSDORF. „Zur Zeit befinde ich mich in einer surrealen Phase, meine Gedanken sind voll von bunten Ideen, Landschaften und Gesichtern. Ich brauche starke Farben, das ist eine Art Energiequelle für mich", verrät Johann Kreizinger.
Trotz seiner langjährigen Tätigkeit als Metallarbeiter ist für ihn von Anfang an klar gewesen, was seine große Liebe ist: nämlich das Zeichnen und Malen, insbesondere aber das Legen und Setzen von Mosaiken. Unzählige Nachtstunden arbeitet Kreizinger an seinen Werken. „Die Nachfrage wird erst jetzt mehr, und ich denke, hier besteht eine Lücke, die man füllen muss!“

Viele Kunstwerke ausgestellt
Mehr als vierzig seiner Bilder und Kunstwerke sind derzeit im Bezirksgericht der Inneren Stadt in Wien unter dem Titel „KunstzuRecht“ ausgestellt. Weitere Werke stellt er im Automobilmuseum am Heldenberg aus. Der 52-Jährige ist Mitglied der Künstlervereinigung ART Schmidatal und im Zuge dieser findet eine Ausstellung in Breclav (Tschechien) im „Muceum“ statt.

Unterschiedliche Techniken
Seine Ausbildungen sind ein Sammelsurium sämtlicher Zeichen- und Maltechniken: von Sgraffito, Acryl, Öl bis hin zum CRI (Certified Ross Instructor), der Zertifizierung für eine spezielle Nass-in-nass-Technik von Bob Ross.

Unter dem Schwerpunkt "Kunst in Tulln" präsentieren Ihnen die Tullner Bezirksblätter wöchentlich die unterschiedlichsten Künstler. Dazu haben wir eigens eine Internetplattform ins Leben gerufen, auf welcher Sie sich über die Künstler und deren Werke austauschen können. www.meinbezirk.at/kunst-in-tulln.

Johann Kreizinger
Der Künstler wurde 1960 in Starnwörth geboren. Seine Frau Gabriele ist gleichzeitig seine Managerin, er hat zwei Söhne.
Kreizinger ist zwar gelernter Metallfacharbeiter, hat aber bis zum Jahr 2009 als Zusteller bei der Post gearbeitet.
Nun wagte er den Schritt in die Selbstständigkeit als freischaffender Künstler und bietet auch Kurse an. Neben seiner Tätigkeit als Künstler sieht sich der 52-Jährige auch als Liedermacher.

Autor:

Bezirksblätter Tulln aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.