Berghotel Tulbingerkogl
Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld

Eva Radinger (Geschäftsführerin Licht ins Dunkel), Karl Paschek (Künstler), Frank Bläuel (Chef des Tulbingerkogls) und Franz Müllner (Herausgeber des Kulturmagazins) präsentieren das gespendete Bild.
14Bilder
  • Eva Radinger (Geschäftsführerin Licht ins Dunkel), Karl Paschek (Künstler), Frank Bläuel (Chef des Tulbingerkogls) und Franz Müllner (Herausgeber des Kulturmagazins) präsentieren das gespendete Bild.
  • hochgeladen von Victoria Breitsprecher

TULLNERFELD / MAUERBACH. Es wurde zum Kunst-Frühstücken ins Berghotel Tulbingerkogl von Frank Bläuelgeladen um für die gespendeten Bilder der Maler Barbara Probst und Karl Paschek zu danken. Diese werden bei der Licht ins Dunkel Seitenblicke Gala am 14. Dezember zu erstehen sein. "Ich bin so dankbar etwas für die Region zu machen. Man spürt so viel Liebe und Empathie, wie in einer großen Familie", freut sich Eva Radinger, Geschäftsführerin von Licht ins Dunkel. Nadja Plattner wird bei der Gala singen. Weitere musikalische Darbietungen kommen von Jakob Krisper von K.u.K. Strings, sowie Benny König und Martin Hafner von King & Potter. Sabine Petzl wird als echtes Allroundtalent sowohl singen als auch eine lustige Weihnachtsgeschichte vorlesen. Auch "mit im Boot" sind Schmuckdesignerin Christin Van Geuze, Künstler Johann Rumpf, Geschäftsführerin des Ernst Fuchs Museums Anni Fuchs und Thomas Kalchhauser vom Hofbräuhaus Krems. "Wir haben Licht ins Dunkel vom Tullnerfeld mittlerweile auf den Zentralraum Niederösterreich erweitert, so viele Kooperationspartner haben wir", so Franz Müllner, Herausgeber des Kulturmagazins.

Autor:

Victoria Breitsprecher aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.