Zwentendorf stellt Baum auf
Maibaum als Dank an die Zwentendorferinnen und Zwentendorfer

4Bilder

Den Feuerwehren ist das „Maibaum-Aufstellen“ heuer leider untersagt, weil bei dieser Veranstaltung viele Menschen zusammenkommen. Stellvertretend dürfen aber die Gemeinden 2020 diesen Brauch pflegen.

Bürgermeisterin Marion Török hat dabei sofort die Gelegenheit ergriffen, diesen Baum allen „Heldinnen und Helden des Alltags“ zu widmen. Das „Dankeschön“ gilt den Feuerwehren, der Rettung und anderen Blaulicht-Organisationen, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Gesundheits- und Pflegebereich, Nahversorger_innen und den vielen Menschen, die trotz der Krise den Alltag gemeistert haben. Auch all jenen, die in den letzten Wochen an ihre Mitmenschen gedacht haben, sei es nur mit kleinen Erledigungen. „Denn eine Gesellschaft funktioniert nur in einem Miteinander. Im Großen und auch in der Kommune.“ So Marion Török.

Der Baum, eine Fichte, stammt aus Preuwitz. Er wurde von den Bauhof-Mitarbeitern gefällt, liebevoll gestaltet und dekoriert und am Bauhofgelände neben der Tullnerstraße errichtet. Stellvertretend für die Feuerwehren bedankte sich Unterabschnittskommandant Werner Schlachtner für die Initiative.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen