Kinderbetreuung
Mehr Plätze für unsere Klein(st)en

Schneckenhaus in Kierling: Bedarf für eine weitere Gruppe.
  • Schneckenhaus in Kierling: Bedarf für eine weitere Gruppe.
  • Foto: Grabler
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Kinderbetreuung im Bezirk Tulln: Ausbau wir weiter vorangetrieben.
BEZIRK TULLN (cb). "Zur Zeit ist die Ausschreibung in Vorbereitung, Inbetriebnahme wird frühestens September 2020 möglich sein", informiert Roland Nagl, seines Zeichens Bürgermeister von Königstetten.
Im NÖ-Vergleich schneidet der Bezirk Tulln in puncto Betreuung gut ab – das bestätigt die Frauenabteilung der Arbeiterkammer NÖ. Ein Knackpunkt ist die Betreuungssituation von Kindern unter 3 Jahren. Diese ist wichtig, um den Müttern den beruflichen Wiedereinstieg zu ermöglichen, denn arbeitsrechlich abgesichert ist die Karenz nur bis zum zweiten Geburtstag.
An dem Ausbau der Angebote für die Kleinsten wird in den Gemeinden fleißig gearbeitet.

Nachfrage abdecken

In Grafenwörth wurde im Februar 2019 eine Betreuungseinrichtung mit Platz für 15 Ein- bis Dreijährige eröffnet. Die "Bärchen"-Kinderkrippe in Tulln wird in den Kindergarten am Zeiselweg (in Bau) übersiedeln, dort wird es dann noch eine zweite Krippengruppe geben, um die Nachfrage abzudecken. In Michelhausen wird im neuen Kindergarten ebenfalls eine Kleinkinderbetreuung für 15 Kinder eröffnet werden. Auch in Königstetten ist eine Tagesbetreuungseinrichtung (TBE) für Kinder unter zweieinhalb in Planung. "Errichtet werden eine TBE und eine Kindergartengruppe. Sollte diese sechste Kindergartengruppe nicht benötigt werden, könnten beide Gruppen als TBE geführt werden. Dann könnten 30 Kleinkinder betreut werden", sagt Nagl abschließend.

Im Bezirk gibt es 72 Betreuungseinrichtungen für insgesamt 3.531 Kinder. Im NÖ-Vergleich wurden das Platzangebot und die Öffnungszeiten (auch in Hinblick auf die Vereinbarkeit mit einer Vollzeitbeschäftigung beider Elternteile) analysiert. 25 Prozent der Unter-Dreijährigen besuchen in Tulln eine Betreuungseinrichtung (NÖ: 23,5 Prozent), 40,4 Prozent aller Betreuungsplätze im Bezirk erlauben eine Vollzeitbeschäftigung beider Elternteile (NÖ: 22,2 Prozent).

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen