Mit den Öffis flott nach Tulln

Patrick Eulenstein aus Zwentendorf steigt ein.
3Bilder

BEZIRK TULLN. Ohne Tankrechnung, CO2-arm und keine Parkplatzsuche notwendig. Wie gut kommt man ohne Auto in die Bezirkshauptstadt? Die Bezirksblätter waren für Sie für die Reihe "Mobilität der Zukunft" unterwegs.
„Als Gartenstadt liegen uns Umwelt- und Klimaschutz am Herzen – somit auch eine möglichst gute öffentliche Verkehrsanbindung. Meilensteine für den öffentlichen Verkehr in der Region waren sicherlich der Bahnhof Tullnerfeld und der barrierefreie Umbau des Bahnhofes Tulln, der dank unserer Verhandlungen früher als geplant umgesetzt und mittlerweile abgeschlossen wurde. Auch in den Fahrplan-Abstimmungen mit den Verkehrsdienstleistern konnten wir in den letzten Jahren Vieles erreichen, zum Beispiel verbesserte Anbindungen zum Bahnhof Tullnerfeld durch Bus und Bahn“, so Peter Eisenschenk, Bürgermeister der Gartenstadt Tulln.

Alle Wege führen nach Tulln

Von und nach Tulln gibt es viele Wege mit Bus und Bahn.
Innerhalb des Gemeindegebietes kostet die Fahrt mit der Stadtbuslinie 440 pro Fahrt 1,70 Euro.  Der 440er fährt halbstündlich zwischen 7 und 20 Uhr (Samstag 7 - 15 Uhr). Die wichtigsten Schnellbahn-Verbindungen sind die S40 (Franz-Josefs-Bahn, den ganzen Tag im 30-Minuten-Takt) und die S4 zwischen Stockerau und Regionalbahnhof Tullnerfeld über Tulln. Gemeinsam mit den Bussen und Regionalexpress-Zügen schaffen sie ein Netz von Tulln in alle Himmelsrichtungen.

Hohe Zufriedenheit

"Die Busse kommen immer pünktlich", erzählt unsere fleißige Leserin Marion Herzog, die täglich von Langenrohr nach Tulln zur Arbeit pendelt. Auch Patrick Eulenstein aus Zwentendorf und Josef Haslinger aus Pixendorf, der zu Besuch nach Tulln mit Bus und Bahn gefahren ist, sind zufrieden: "Alles passt."

Unterwegs mit Bus und Bahn

Die Bezirksblätter haben sich fünf Startpunkte aus der Region gesucht und recherchiert, wie und wie schnell man in die Bezirkshauptstadt kommt. Von St. Andrä-Wördern Bahnhof geht es mit der S40 Richtung St. Pölten Hauptbahnhof binnen 13 Minuten nach Tulln. Wir zahlen 4,60 Euro. Vom Zwentendorfer Hauptplatz nehmen wir die Buslinie 444 und fahren um 3,40 Euro 24 Minuten zum Tullner Bahnhof. Mit dem 410er kommen wir von Judenau Florianipark in 28 Minuten zum Busbahnhof in Tulln. Wir zahlen 2,30 Euro. Vom Bahnhof Absdorf-Hippersdorf steigen wir in die S 4 Richtung Franz Josefs-Bahnhof und kommen schon nach sieben Minuten an. Wir zahlen 3,40 Euro. In Sieghartskirchen steigen wir von der Haltestelle Volksschule in den Bus 409 ein und fahren 23 Minuten lang um 3,40 Euro Richtung Tullner Busbahnhof.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen