Neue Räumlichkeiten für die Nachmittagsbetreuung in der NMS Sieghartskirchen

LA Alfred Riedl, Direktorin Helga Diensthuber, Pädagogin Kathrin Hufnagl, NR Bgm. Johann Höfinger mit den Kindern Matthias, Dmitry, Sophie, Anna, Melanie und Deni.
  • LA Alfred Riedl, Direktorin Helga Diensthuber, Pädagogin Kathrin Hufnagl, NR Bgm. Johann Höfinger mit den Kindern Matthias, Dmitry, Sophie, Anna, Melanie und Deni.
  • Foto: ÖVP Tulln
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tulln

SIEGHARTSKIRCHEN. Seit dem Schuljahr 2010/11 wird in der Mittelschule Sieghartskirchen eine Nachmittagsbetreuung angeboten. Aufgrund der gesteigerten Nachfrage seitens der Eltern war es notwendig neue Räumlichkeiten für die Nachmittagsbetreuung zu schaffe. In den beiden Ferienmonaten ist es nun gelungen, dank einer Förderung seitens des Landes in der Höhe von 50.000 Euro, einen Küchenbereich und einen Betreuungsbereich den Anforderungen entsprechend neu zu adaptieren. „Das bedeutet eine enorme Qualitätssteigerung für unser Betreuungsangebot“, freuen sich Mittelschuldirektorin Helga Diensthuber, die Verantwortlichen der Gemeinde allen voran NR Bgm. Johann Höfinger und GR Gerhard Obermaisser sowie das Betreuungsteam mit Pädagogin Kathrin Hufnagl. „Jeder Euro, den wir in unsere Familien und Kinder investieren, kommt vielfach zurück. Dort, wo familien- und kinderfreundliche Infrastruktur gegeben ist, werden sich auch junge Menschen zu Kindern entschließen und sich Familien ansiedeln, so LA Alfred Riedl beim Besuch in der Mittelschule Sieghartskirchen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sarah Fischer und ihr Vater Ewald haben sich gut in Tokio eingelebt.
Video 2

Olympia NÖ
Bettencheck & Gefühls-Achterbahn: Olympia-Show vom 30.07.2021

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Gewichtheberin Sarah Fischer. Vater Ewald Fischer gibt uns nun einen exklusiven Einblick in die Gefühlslage seiner Tochter. Und der große Bettencheck im olympischen Dorf in Tokio. Exklusive Infos dazu und vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Die stärkste Frau Österreichs aus Rohrendorf bei Krems sprang im letzten Moment auf den Olypmia-Zug auf. Plötzlich kam ein positiver Coronatest dazwischen und die 20-Jährige musste erneut um...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen