Coronavirus
Öffnungszeiten der Müllsammelzentren im Bezirk Tulln

Altstoffsammelzentrum in Pixendorf hat den Betrieb am 6. April wieder aufgenommen.
2Bilder
  • Altstoffsammelzentrum in Pixendorf hat den Betrieb am 6. April wieder aufgenommen.
  • Foto: Karin Zeiler / Bezirskblätter NÖ
  • hochgeladen von Karin Zeiler

BEZIRK TULLN / REGION PURKERSDORF / NÖ ZENTRALRAUM. Während die Maßnahmen in Zeiten von Corona nochmals verschärft wurden – siehe Maskenpflicht ab 6. April beim Einkauf – öffnen nach und nach die Abfallsammelzentren des GVA Tulln wieder. Und das ist gut so, denn der Müll wird nicht weniger, im Gegenteil.

"Sammelzentren sowie Bauhöfe zählen zur kritischen Infrastruktur",

meint Alfred Riedl, Chef des Gemeindeverbands für Abfallbeseitigung in der Region Tulln. Es sei Wahnsinn, diese nicht zu öffnen. Auch wenn bundesweit hier unterschiedliche Zugänge definiert sind – für Niederösterreich gibt Riedl die eindeutige Empfehlung, die Zentren zu öffnen – schließlich würden auch die Mitarbeiter dementsprechend arbeiten können. Aber natürlich immer unter der Prämisse, dass die COVID-19 Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden.

Normalität kehrt ein

22 Sammelzentren zählt der GVA Tulln, "prinzipiell ist die Tendenz erkennbar, dass sie schrittweise wieder öffnen", führt Geschäftsführerin Katharina Hauser aus. So auch in Michelhausen/Judenau/Langenrohr sowie Atzenbrugg, wo ab 6. April wieder normal geöffnet ist. Aber auch in Tulln, St. Andrä-Wördern, Absdorf, Wagram, Zwentendorf und Tulbing ist geöffnet.

Hier haben wir für Sie einen Überblick:

Sieghartskirchen: Geöffnet Donnerstag, 9.4.2020: 16:00-19:00 Uhr; weitere Infos folgen.

Atzenbrugg: Samstag 04. April 2020 von 08:00 - 11:00 Uhr geöffnet.
Ab KW 15 wird der normale Betrieb laut Öffnungszeiten fortgeführt.

Königstetten: Ausnahmsweise geöffnet am 10.4. 8:00-12:00 mit Einfahrtskontrolle. Normalbetrieb (Mittwoch/Samstag) nach Ostern.

Michelhausen:
Ab Montag 6.4.2020 ist wieder normal geöffnet;

Muckendorf-Wipfing: Geöffnet am 10.4. 8:00-12:00 mit Einfahrtskontrolle. Nach Ostern wieder Normalbetrieb (Mittwoch/Samstag).

Pressbaum: Di und Fr 8 bis 11 Uhr

Sankt Andrä-Wördern: Aktuelle Öffnungszeiten (Stand 30.3.2020): MO - FR durchgehend von 8 bis 16 Uhr, Samstags geschlossen!

ACHTUNG: Donnerstag 16.4.2020 ist ganztags GESCHLOSSEN, da der Grünschnitt gehäckselt wird!

Tulbing: Freitag 10.00 bis 16.00; Kontrolle Einfahrt und Ausfahrt - max. 5 Personen im WSZ; Grünschnitt ist seit 23.03. Mo-Fr. 6.00 bis 20.00 und Sa. 6.00 bis 12.00 offen.

Tulln: Montag und Freitag von 12-18 Uhr, Dienstag von 8-15 Uhr, Donnerstag von 11-18 Uhr,
Samstag von 8-12 Uhr, Mittwoch geschlossen.

Wolfsgraben: Ab 3.4.2020 hat das Sammelzentrum wieder normal geöffnet. Gerade Kalenderwochen Fr 16:00-19:00 Uhr, Samstag 9:00-11:00 Uhr.

Absdorf: Aufgrund der aktuellen Situation keine Problemstoffübernahme; Öffnungszeiten mit E-Card: Mo-Sa 06:00 - 22:00

WSZ Wagram: Öffnungszeiten mit E-Card: Mo-Sa 06:00 - 22:00; Problemstoffübernahmen finden nicht statt.

Zwentendorf: Donnerstag, 9.4. - 8 bis 12 Uhr; Samstag, 11.4. - 8 bis 12 Uhr; Ab KW 16: Wieder normale Zeiten wie üblich jeden Mittwoch und Samstag: Mittwoch, 15.4. - 13 bis 16 Uhr; Samstag, 18.4. - 8 bis 12 Uhr. Folgende Vorkehrung dazu: Einlass nur mit Schutzmaske, Einlass nur 3 Fahrzeuge gleichzeitig, Autos mit haushaltsüblichen Mengen und kleinen Anhängern.
Mitarbeiter und Bürger_innen sind angewiesen: 1,5 m Abstand
Größere Mengen: Traktoren, Pritsche, große Anhänger bitte extra anmelden, bekommen einen außertourlichen Termin zugewiesen. Tel. 02277/2209-0

Zeiselmauer Wolfpassing: Das Abfallsammelzentrum wird am Mittwoch, 15.4.2020 von 10-19 Uhr im üblichen Umfang geöffnet haben.

Mauerbach: Aktuelle Öffnungszeiten (Stand 6.4.2020): eingeschränkter Zugang (Personenanzahl):
in den ungeraden Kalenderwochen
FR 13:00 - 16:00 Uhr (April bis Oktober bis 17:00 Uhr)
SA 8:00 - 12:00 Uhr

Sitzenberg-Reidling: Sammelzentrum: Müllübernahme nach telefonischer Voranmeldung unter Tel. Nr. 02276/2241-11, bitte halten Sie die zugeteilten Termine genau ein; Grünschnittübernahme: zu den üblichen Öffnungszeiten kann (ausschließlich!) Grünschnitt frei zugängig gebracht werden!

Fels am Wagram: Ab 22. April geöffnet jeden Mittwoch von 13:30 Uhr bis 19:00 Uhr und jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 09:00 bis 12:00 Uhr. Einhaltung der Schutzmaßnahmen: möglichst großer Abstand zu anderen Personen, Schutzmaske, ...

Bis auf weiteres geschlossen bleiben die Sammelzentren in den Gemeinden:
Großriedenthal, Großweikersdorf, Tullnerbach, Würmla.

Hier geht's zur Homepage des Abfallverbands.

Abfallentsorgung in NÖ gesichert
Altstoffsammelzentrum in Pixendorf hat den Betrieb am 6. April wieder aufgenommen.
Am 4. April ist das Zentrum in Sieghartskirchen von 9 bis 12 Uhr für dringend notwendige Entsorgung geöffnet.
Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen