Polizisten forschen Jugendliche Vandalen aus

Jugendliche haben Cabrio-Dächer aufgeschnitten und Dinge gestohlen.
  • Jugendliche haben Cabrio-Dächer aufgeschnitten und Dinge gestohlen.
  • Foto: Symbolfoto: Zeiler
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Vandalismusserie, Diebstähle, Urkundenunterdrückung und Einbruchsdiebstahl geklärt
BEZIRK TULLN / KLOSTERNEUBURG (pa). Bedienstete der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Klosterneuburg konnten bei ihren Ermittlungen zwei Serien von Vandalismus, Diebstählen, einer Urkundenunterdrückung und einen Einbruchsdiebstahl klären.

Mit gestohlenen Kennzeichen durch die Stadt

Ein zum Tatzeitpunkt 14-Jähriger aus dem Bezirk Tulln, sowie ein 14-Jähriger aus Wien Margareten sind beschuldigt im Herbst/Winter des Jahres 2018 Vandalenakte im Ortsgebiet von Klosterneuburg verübt zu haben. Dabei sollen sie Feuerlöscher versprüht, abgestellte PKW beschädigt und Embleme von PKWs gestohlen haben. Weiters sollen sie ein Kennzeichenpaar gestohlen und auf ein von ihnen erworbenes Fahrzeug montiert haben, um damit durch Klosterneuburg und Wien zu fahren.

Glasscheiben eingeschossen

Ein weiterer zum Tatzeitpunkt 15-Jähriger aus dem Bezirk Tulln ist beschuldigt am 26. Oktober 2018 gemeinsam mit den beiden 14-Jährigen in ein leerstehendes Gebäude in Klosterneuburg eingedrungen zu sein und in weiterer Folge Glasscheiben eingeschossen und Inventar zerstört zu haben. Der Versuch in ein weiteres Objekt einzudringen sei ihnen misslungen. Die beiden 14-Jährigen sollen ebenfalls am 12. Dezember 2018 den 15-Jährigen und einen weiteren 14-Jährigen gefährlich bedroht haben, sodass die beiden sie nicht bei der Polizei belasten würden.

Dächer von Cabrios aufgeschnitten

Bei den weiteren Erhebungen konnte der 15-Jährige als Beschuldigter mit mehreren Einbruchsdiebstähle und Sachbeschädigungen im Jahr 2017, ebenfalls in einer Tiefgarage in Klosterneuburg, in Verbindung gebracht werden. Dabei soll er Dächer von Cabrios aufgeschnitten und Gegenstände aus den Fahrzeugen entwendet haben.
Die Beschuldigten zeigten sich zu den Vorwürfen teilweise geständig und werden der Staatsanwaltschaft Korneuburg zur Anzeige gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen