Vor Gericht
Prozess: Hitler zierte alkoholische Getränke

Ein mehrfach Vorbestrafter stand vor Gericht in St. Pölten.
3Bilder
  • Ein mehrfach Vorbestrafter stand vor Gericht in St. Pölten.
  • Foto: Ilse Probst
  • hochgeladen von Marlene Trenker

So ziemlich gegen alles, einschließlich gegen seine Verfahrenshelferin, protestierte ein mehrfach Vorbestrafter aus dem Bezirk Tulln nach seinem Prozess am Landesgericht St. Pölten, wo er von acht Geschworenen wegen drei Verbrechen gegen das Verbotsgesetz einstimmig schuldig gesprochen wurde und von insgesamt 24 Monaten acht hinter Gittern verbringen soll (nicht rechtskräftig).

BEZIRK/ST. PÖLTEN (ip). Staatsanwalt Karl Fischer legte dem 33-Jährigen zur Last, eine Wein- und zwei Bierflaschen, auf denen Etiketten mit „Hitler“ und „Mein Kampf“ angebracht waren, in seiner Wohnung im Bezirk Amstetten so aufgestellt zu haben, dass sie Besucher sehen konnten. Zwei Freunden soll er stolz die Flaschen vor die Nase gehalten haben.
Entdeckt wurden die Nazi-Utensilien von Polizeibeamten, die aufgrund der Anzeige seiner Ex-Lebensgefährtin Nachschau wegen Drogen in der Wohnung des Beschuldigten hielten.
Der Schuldspruch selbst war rasch gefällt, für die Strafhöhe mit einem möglichen Strafmaß von ein bis zehn Jahren Haft bedurfte es einer relativ langen Beratung seitens der Geschworenen. Der vorsitzende Richter Slawomir Wiaderek begründete die teilbedingte Freiheitsstrafe inklusive dreijähriger Probezeit unter anderem mit dem Fehlen von Milderungsgründen, den vorangegangenen Haftstrafen, sowie dem Tatzeitraum von mehreren Monaten.

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen