Radio erfüllt Kinderträume

3Bilder

BEZIRK TULLN / Ö (pa). Das KRONEHIT Kindertraum X-Mas Experiment geht in die zweite Runde. Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres wollen es die beiden KRONEHIT-MACH MICH MUNTER MORGEN-Moderatoren Anita Ableidinger und Meinrad Knapp wieder wissen und begeben sich auf eine ungewisse Reise quer durch Österreich.
Ohne Auto, ohne Bett und ohne Kohle – denn jeder gespendete Cent bringt die beiden Moderatoren näher an ihr Ziel, möglichst viele Wünsche von schwerkranken und behinderten Kinder zu erfüllen.

Punsch ausschenken

„Wir sind wirklich voll und ganz auf die Hilfe und Unterstützung der großen KRONEHIT Community angewiesen. Wir haben, und das muss man so ehrlich sagen, wirklich keinen Plan, wo es uns hin verschlagen wird. Wenn es also jemanden gibt, bei dem wir übernachten können oder der uns ein Stück des Weges in seinem Auto mitnehmen kann. Wenn sich da draußen jemand denkt: Moah, mein Keller müsste gegen eine kleine Spende mal ausgemistet werden oder Hilfe beim Punsch ausschenken braucht – wir sind da“, so Morningshow-Moderator Meinrad Knapp. „Jeder Cent, der gespendet wird, geht direkt an die Stiftung Kindertraum. Und auch wir werden die ganze Woche kein Geld brauchen, weil uns die Hörerinnen und Hörer ähnlich wie im letzten Jahr sicher auch in diesem Jahr super unterstützen werden. Die KRONEHIT-Gemeinschaft ist einfach TOP“, pflichtet Moderatoren-Kollegin Anita Ableidinger bei.
Übrigens: KRONEHIT ist jederzeit offen für Herzenswünsche von schwerkranken und behinderten Kindern – einfach online auf kronehit.at reinklicken und Herzenswunsch abgeben. Zusammen mit den vielen KRONEHIT-Hörerinnen und KRONEHIT-Hörern wird KRONEHIT Großes erreichen.
Das KRONEHIT Kindertraum X-Mas Experiment RELOADED – ab Montag, den 11.12.2017.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen