Ratschen zur Osterzeit

16Bilder

Wie es bei uns Brauch ist, wurde auch heuer wieder das Glockengeläute durch ratschen ersetzt. Die Kinder zogen mit hölzernen Instrumenten durch die Straßen, um die Gläubigen mit unterschiedlichen Sprüchen an die Gebetszeiten und Andachten zu erinnern. Unter der Leitung von Carina Vogel wurden 18 Kinder animiert um den alten Brauch nicht aussterben zu lassen. Am Gründonnerstag wurden die Glocken nach Rom verabschiedet, und das erste Mal zu den Ratschen gegriffen.
Karfreitag ging es um 6 Uhr früh los, und das letzte Mal wurde am Karsamstag vor der Auferstehungsfeier geratscht. Die Kinder wurden Freitag bis Samstag zum Frühstück und Mittagessen geladen. Carina Vogl, Wolfgang und Sabine Güntschl sorgten im Pfarrheim für die Verköstigung. Pfarrer Mag. Jan Jagodzinski bedankte sich recht herzlich bei den Ratschen Kindern und warb um neue Ministranten. Am Ostersonntag wurde nach der Hl. Messe, von Haus zu Haus gezogen und um Ratscherlohn und rote Eier gebeten.

Wo: Gösing am Wagram, 3482 Fels auf Karte anzeigen
Autor:

Josef Bauer aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.