Coronavirus
Selbstgenähte Masken für Bedienstete der MG Sieghartskirchen

Christine Poeselt, Amtsleiter OSekr. Knirsch, Vizebürgermeister Gerald Höchtel, Bürgermeisterin Josefa Geiger
  • Christine Poeselt, Amtsleiter OSekr. Knirsch, Vizebürgermeister Gerald Höchtel, Bürgermeisterin Josefa Geiger
  • Foto: Marktgemeinde Sieghartskirchen
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Mund-Nasen-Schutzmasken helfen, dass der Virus nicht so leicht verbreitet wird.

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Bürgermeisterin Josefa Geiger erhielt von der pensionierten Pädagogin der Mittelschule Sieghartskirchen, Christine Poeselt, eine selbstgenähte Maske geschenkt. Gemeinsam wurde die Idee entwickelt, auch für die Bediensteten der Marktgemeinde Sieghartskirchen solche selbstgenähten Masken zur Verfügung zu stellen. Am Gemeindeamt Sieghartskirchen gab es noch zahlreiche neue Geschirrtücher aus Baumwolle, die von der Blindenwerkstatt angekauft wurden, berichtete Bürgermeisterin Josefa Geiger. Christine Poeselt unterstützte gemeinsam mit ihrem Mann die Marktgemeinde Sieghartskirchen mit ihren Nähkünsten, fertigte daraus 150 Masken an, und übergab diese am Freitag, dem 3. April 2020 an die Gemeindeführung.

„Durch die unterschiedlichen Farben der Geschirrtücher ist auch die Kontrolle sehr einfach, dass die Masken ordnungsgemäß nach jedem Tag gewaschen wurden. Auch in den unterschiedlichen Bereichen wie Verwaltung, Bauhof, Kinderbetreuung etc. werden verschiedene Farben des Karomusters verwendet werden.“

berichtet Amtsleiter OSekr. Knirsch. „Ich bedanke mich recht herzlich bei Christine Poeselt und bei ihrem Gatten für ihre außerordentliche Unterstützung und die Anfertigung der MNS-Schutzmasken. Ich bin sehr dankbar, dass gerade in dieser herausfordernden Zeit die Bürgerinnen und Bürger sich gegenseitig und uns als Behörde so zahlreich unterstützen. Vielen herzlichen Dank an jeden einzelnen für seinen Beitrag", bedankt sich Bürgermeisterin Josefa Geiger.

Aktuelle Situation im Bezirk Tulln

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen