Einsatz 4. Juni
Sportboot stand in Flammen

Sportboot in Flammen.

Am 04.06.2020 kam es um ca. 14:45 zu einem Bootsbrand im Yachthafen Tulln.

TULLN (pa). Auf einem Sportboot mit Innenbordmotor kam es nach einer Ausfahrt zu einer Verpuffung, woraufhin es in Brand geriet. Es war dem Eigner nicht mehr möglich den Brand mittels Pulverlöscher einzudämmen.

Ein Kamerad der Feuerwehr Gaaden(Bei Mödling) entdeckte gleichzeitig die Rauchsäule aus der Ferne und tätigte ohne zu zögern den Notruf.

Die Rauchsäule war von weitem sichtbar. Das Motorboot stand in Vollbrand, der Brand griff bereits auf den Schwimmsteg und ein weiteres dort festgemachtes Boot über. Nach etwa 30 Minuten gab die Feuerwehr "Brand aus". Kurze Zeit später sank das Motorboot. Der Vollbrand des zweiten Bootes wurde verhindert. Zur Bergung demontierten die Kameraden zuerst Teile des Steges, anschließend zogen sie das Boot zum Ufer. Dort wurde es mittels Kran des WLF 2 aus dem Wasser und anschließend in die Wasserdienst-Mulde verladen.

Die Polizei ermittelt die Brandursache. Nach etwa 2,5 Stunden rückten die Kameraden wieder ein.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Tulln mit Tank 1, Tank 3, Last 2, Versorgung und 17 Mitgliedern.
Polizei
Rettungsdienst
Wasserrechtsbehörde

Autor:

Katharina Gollner aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen