Stadtgemeinde Tulln fördert Tullner Talente

Bürgermeister Peter Eisenschenk, Vizebürgermeisterin und Kultur-Stadträtin Susanne Schimek und Sport-Stadtrat Norbert Pay mit den Tullner Talenten 2014: Kathrin Ortlieb, Jennifer Klein, Annika Toth und Stephanie Toth.
  • Bürgermeister Peter Eisenschenk, Vizebürgermeisterin und Kultur-Stadträtin Susanne Schimek und Sport-Stadtrat Norbert Pay mit den Tullner Talenten 2014: Kathrin Ortlieb, Jennifer Klein, Annika Toth und Stephanie Toth.
  • Foto: Stadtgemeinde Tulln
  • hochgeladen von Karin Zeiler

TULLN (red). „Es ist einfach, zu applaudieren, wenn jemand es bereits ganz nach oben geschafft hat. Mir liegt es am Herzen, junge Talente der Stadtgemeinde schon auf dem Weg dorthin zu unterstützen“, so Bürgermeister Peter Eisenschenk zum Konzept der Tullner Talenteförderung.

Kurse für Musiktalente gefördert

Im Jahr 2014 wurden im Bereich Kultur bisher zwei Talente gefördert: Annika (11) und Stephanie Toth (13) sind Schülerinnen an der Musikschule Tulln und spielen Violine bzw. Violoncello so gut wie wenige andere in ihrem Alter. Beim Bundes-Wettbewerb „Prima la Musica“ hat Annika an der Violine den ersten Platz belegt, Stephanie mit dem Violoncello den dritten. Beide spielen mit großem Erfolg gemeinsam im Streichquartett „Saitenschnaider“ und im Klaviertrio „Trizzante“ der Musikschule und Stephanie zudem auch im Orchester des Wiener Musikgymnasiums. Im vergangenen Sommer haben die talentierten Schwestern fordernde Fortbildungskurse der Allegro Vivo Sommerakademie besucht. Die Kosten dafür hat die Stadtgemeinde übernommen.

Sportgeräte für Wasserski und Fußball

Im Bereich Sport wurde Jennifer Klein (15) für 2014 eine finanzielle Unterstützung zum Ankauf von Ausrüstung für ihre Leidenschaft Fußball zuerkannt – die junge Tullnerin spielt bereits in der Kampfmannschaft des SV Neulengbach sowie im U17-Nationalteam. Außerdem wird heuer Kathrin Ortlieb (28) gefördert, die im Wasserschi-Racing allein in diesem Jahr den Staatsmeistertitel, den Europacup und den Europameister-Titel gefeiert hat. Im nächsten Jahr nimmt sie an der Weltmeisterschaft in Neuseeland teil und die Stadtgemeinde Tulln fördert diese Teilnahme mit einer finanziellen Unterstützung.

Förderung für Sport & Kultur

Die Direktförderung wird für in der Stadtgemeinde Tulln wohnhafte Talente in Ausbildung vergeben. Unterstützt werden außergewöhnliche Leistungen in der jeweiligen Tätigkeit und Engagement für die Gemeinschaft. Pro Jahr hat die Stadtgemeinde Tulln jeweils 5.000 Euro für die Bereiche Sport und Kultur reserviert, die je nach Bedarf vergeben werden. Gefördert werden konkrete Maßnahmen zur Aus- und Weiterbildung, z.B. in Form von Kursen, Trainings bzw. dem Ankauf von Instrumenten und Sportgeräten. Im Vorjahr förderte die Stadtgemeinde Tulln den begabten Organisten Johannes Zeinler mit der Kostenübernahme eines Fortbildungskurses sowie die Wildwasser-Paddlerin Viktoria Wolffhardt mit der Unterstützung beim Ankauf eines Kanus.
Die Tullner Talenteförderung wurde in der Kategorie „Talente & Begabung“ zum Zukunftspreis des Landes NÖ eingereicht.

Bewerbung für Tullner Talente-Förderung

Interessierte Talente oder deren Wegbegleiter/Unterstützer können sich an Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk oder die zuständigen Stadträte wenden:
• Sport: Norbert Pay:
Mail: norbert.pay@aon.at, Tel.: 0664 /101 32 85
• Kultur: Susanne Schimek:
Mail: susanne.schimek@gmx.at, Tel.: 0676 / 548 50 93

Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.