Unterschätze niemals einen älteren Autofahrer

Ein 85-jähriger fährt mit seinem Auto in Wien bei Rot über die Kreuzung.
Er wird von einem jungen eifrigen Aspiranten aufgehalten.

Polizist: "Führerschein bitte. Se san grod bei Rot üba de Kreizung gfohrn!"

Pensionist: "Wirklich?!? Führerschein hab ich keinen!"
Polizist: "Dann gebns ma den Zulassungsschein!"
Pensionist: "Hab ich auch keinen!"
Polizist: "Schauns moi ins Handschuachfachl!"
Pensionist: "Da muss ich nicht hineinschauen. Da ist nur meine 9mm Glock
drinnen!"
Polizist: "Wie bitte?"
Pensionist: "Meine Waffe...!"
Polizist: "Mochns amoi den Koffaraum auf!"
Pensionist: "Muss ich auch nicht. Da ist nur meine Frau drinnen. Die hab
ich vor 10 Minuten erschossen!"

Der Polizist alarmiert WEGA, KRIPO und zusätzliche Funkstreifen.
Der Einsatzleiter der WEGA geht zu dem Pensionisten.
WEGA: "Führerschein, Zulassungsschein!"
Der Pensionist händigt beide Dokumente wortlos aus.
WEGA: "Danke, jetzt geben sie mir bitte die Waffe mit der linken Hand
aus dem Handschuhfach!"
Pensionist: "Welche Waffe? Da ist nur mein Verbandskasten drinnen!"
Der Pensionist öffnet das Handschuhfach und es ist wirklich nur der
Verbandkasten drinnen.
WEGA: "Zeigen Sie mir die Leiche im Kofferraum!"
Pensionist:"Leiche?!? Da ist nur mein Pannendreieck und mein Einkauf
drinnen!"
Der Pensionist steigt aus, öffnet den Kofferraum und es sind wirklich
nur das Pannendreieck und der Einkauf drinnen!

WEGA: Also des vasteh i net, mei Kollege hat gsagt Sie ham an Revolver
im Handschuhfach und a Leich im Kofferraum
Pensionist: Ja der Trottel hat a behauptet i bin bei rot über die Kreuzung gfoan.

9 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Felix Auböck belegte heute Platz sieben im Finale über 800m Freistil.
Video 2

Olympia Niederösterreich
Olympia-Vorschau: die Show am 01.08.2021

In der Nacht vom 31. Juli auf den 01. August schwamm der Niederösterreicher Felix Auböck das Finale in 1.500m Freistil. Dabei belegte Felix Auböck zum Abschluss der Olympia-Schwimmbewerbe nochmals Rang 7.  NÖ. Nach einem sehr schnellen Beginn gingen dem 24-Jährigen mit Fortdauer des Rennens aber die Kräfte aus. Mit drei Finaleinzügen fällt sein Resümee aber sehr positiv aus: mit einer Medaille, die er über 400m als Vierter nur um 13 Hundertstel Sekunden verpasste, würde er jetzt auf "Wolke 7"...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen