Unterschriftenliste gegen Öffnung vom Baby'O

So sieht sie aus, die Unterschriftenliste.
  • So sieht sie aus, die Unterschriftenliste.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Zeiler

JUDENAU-BAUMGARTEN.  "Wir haben uns nicht an die Lautstärke gewöhnt", sagt eine Anrainerin, die eine Unterschriftenaktion gegen die Eröffnung des Baby'O initiiert hat.

Wie die Bezirksblätter in den vergangenen Ausgaben ausführlich berichtet haben, wir die Kult Disco Baby'O  am 13. Jänner wieder ihre Türen öffnen. Neuer Pächter ist Stefan Berger aus Tulln.

Viele freuen sich auf die künftigen Partys, Anrainer jedoch machen jetzt mit einer Unterschriftenliste mobil, in welcher folgendes geschrieben steht: "Keine Disco in Judenau: Wir, die Unterzeichner dieser Unterschriftensammlung, wollen hiermit die Neueröffnung der Discothek in Judenau verhindern. Begründung: Wir mussten bereits Jahrzehnte lang den Lärm, das Gebrüll, die Randalen und die damit verbundenen Sachbeschädigungen durch Discobesucher erdulden. Diese Zustände sollen auf keinen Fall erneut Einzug finden. Daher sprechen wir uns gegen eine Neueröffnung der Discothek in Judenau aus".

Mittlerweile haben sich bereits 50 Personen auf die Liste geschrieben – laut Initiatorin wären es sicher mehr geworden. Aufgrund der Tatsache, dass die Initiatorin festgestellt hat, dass es kein Rütteln an der Eröffnung gibt, hat sie die Liste nicht weiter fortgeführt, wie sie gegenüber den Tullner Bezirksblättern mitteilt.

Weitere Artikel: Berger übernimmt Baby'O Kult-Disco Baby'O soll wieder öffnen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen