Ziegelofen: Alles für die Fische

11Bilder

LANGENSCHÖNBICHL. Nach elf Monaten Umbauzeit wurden die Verlandungen im Ziegelofenwasser – einem ehemaligen Nebenarm der Donau – im Zuge eines Projektes geräumt. Dazu wurden auf einer Fläche von bis zu fünf Hektar rund 60.000 m³ Feinsedimente entnommen und die ursprüngliche Tiefe von 1,5 bis 3 Meter wiederhergestellt. Gesamtkosten: 600.000 Euro. Letzten Mittwoch war es dann so weit: Der Abschluss der Arbeiten des Ökologieprojektes und damit die Lebensraumverbesserung für Fische wurde abgeschlossen.
"Ich bedanke mich bei allen, die bei diesem Projekt mitgemacht und tatkräftig unterstützt haben. Es ist ein Zurückgeben an Ökologie, und ein Erhalt des Lebensraumes für Fische und andere Kleinstlebewesen, die den Raum brauchen um sich rundum wohlzufühlen. Der große Dank gilt aber auch Bürgermeister Leopold Figl, der Bezirkshauptmannschaft Tulln für die vielen wichtigen Bewilligungen, sowie den Grundstückseigentümern für die Durchführung der Arbeiten", so Landeshauptfrau Stellvertreter Stephan Pernkopf. Aber auch Bürgermeister Leopold Figl dankte allen Mitwirkenden des Projektes: "Eine Vielzahl an Organisationen haben hier mitgewirkt, unter anderem der Gutshof Meternich, die Daxberger Agrargenossenschaft, die Gemeinde selbst und die Agrarwirtschaft Langenschönbichl - danke auf diesem Weg."

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen