Einsatz bei Zwentendorf
Zwei Autos zusammengekracht

3Bilder
  • Foto: RKNÖ/Atzenbrugg-Heiligeneich
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Verkehrsunfall auf der L112 bei Zwentendorf
ZWENTENDORF / BEZIRK (pa). In den Morgenstunden des 16.01.2019 kam es auf der L112, der Umfahrungsstraße von Zwentendorf, bei der Kreuzung in ein Gewerbegebiet, zu einem Verkehrsunfall mit zwei Autos.
Die alarmierten Einsatzkräfte des Roten Kreuzes Atzenbrugg-Heiligeneich mit 2 Rettungstransportwägen und des Roten Kreuzes Tulln mit dem Notarzteinsatzfahrzeug versorgten vor Ort einen schwerverletzten und einen leichtverletzten Patienten, welche beide anschließend in die Unfallambulanz des Universitätsklinikums Tulln transportiert wurden.

Unfallstelle abgesichert

Zwischenzeitlich sicherte die Polizei die Unfallstelle ab, die Freiwillige Feuerwehr Zwentendorf band ausgelaufene Flüssigkeiten und säuberte die Unfallstelle.
An beiden Kraftfahrzeugen entstand Totalschaden.
Nach kurzer Zeit konnten die Straßen wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Eingesetzte Kräte:
- Bezirkseinsatzleiter Tulln 69/119
- Rettungstransportwagen Atzenbrugg-Heiligeneich 69/401 & 69/414 - Notarzteinsatzfahrzeug Tulln 69/099
- RLFA FF Zwentendorf
- 3 Funkstreifen Polizei
Bericht und Fotos: RKNÖ/BEL TU/Thomas Wolf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen