Unfall am 6. November 2019
Zwei Verletzte bei Frontalcrash auf der Riederberghöhe

6Bilder
  • Foto: Freiwilligen Feuerwehr Ollern
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Blaulichtorganisationen rückten zu einem Unfall auf der Riederberghöhe aus: Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß.

RIEDERBERG / BEZIRK TULLN (pa).  Kurz nach 13 Uhr kam es im Bereich der Riederberghöhe zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW Kombi, einem Suzuki Geländewagen und einem Renault Kleintransporter. Dabei wurden zwei Personen unbestimmten Grades verletzt.

Die Feuerwehr Ollern wurde um 13:10 Uhr zum Verkehrsunfall alarmiert. Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde nach der Absicherung der Rettungdienst bei der Versorgung der Verletzten unterstützt sowie die Feuerwehr Ried zur Unterstützung nachgefordert.

  • Foto: Freiwillige Feuerwehr Ollern
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Die stark beschädigte Fahrertür des Suzuki wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät vom Fahrzeug entfernt, um den Lenker mittels Spineboard patientengerecht aus dem Unfallauto zu retten. Seine Beifahrerin wurde ebenfalls beim Zusammenstoß verletzt. Der Lenker des VW und seine zwei Kinder, welche auf der Rücksitzbank in Kindersitzen mitgeführt wurden, blieben unverletzt, ebenso wie der Lenker des weißen Transporters.

Sieghartskirchner Kameraden wurden nachalarmiert

Zur Bergung der Wracks wurde zur Unterstützung die Feuerwehr Sieghartskirchen mit dem Wechselladefahrzeug-Kran nachalarmiert. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden gebunden und die Straße von herumliegenden Wrackteilen befreit.

  • Foto: Freiwillige Feuerwehr Ollern
  • hochgeladen von Karin Zeiler

„Die Zusammenarbeit mit den Freiwilligen Feuerwehren Ried am Riederberg und Sieghartskirchen, sowie dem Rettungsdienst, der Polizei und der Straßenmeisterei hat für einen reibungslosen Einsatzablauf gesorgt",

sagt Einsatzleiter HBI Franz Krippl.
Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Sieghartskirchen. Während den Rettungs- und Bergungsabreiten war die LB1 gesperrt. Durch die Exekutive wurde eine weiträumige örtliche Umleitung eingerichtet.
Nach zwei Stunden konnte die Einsatzstelle wieder für den Verkehre freigegeben werden.

Im Einsatz standen:
FF Ollern mit 3 Fahrzeugen und 9 Mitgliedern
FF Ried am Riederberg mit 2 Fahrzeugen und 4 Mitgliedern
FF Sieghartskirchen mit 2 Fahrzeugen und 4 Mitgliedern

Rotes Kreuz Tulln mit 2 RTW, 1 NEF und 1 BEL
Rotes Kreuz Purkersdorf-Gablitz mit 1 RTW und 1 NEF
Arbeitersamariterbund Purkersdorf mit 1 RTW

Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.