Bahnhof St. Andrä-Wördern barrierefrei
Engstellen bei Bahnunterführungen beseitigt

Mehr Platz unter der Bahntraße: Gemeinderat Wolfgang Seidl und Bürgermeister Max Titz vor einer der Engstellen.
  • Mehr Platz unter der Bahntraße: Gemeinderat Wolfgang Seidl und Bürgermeister Max Titz vor einer der Engstellen.
  • Foto: STAW
  • hochgeladen von Karin Zeiler

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Der Bahnhof St. Andrä-Wördern wird 2020 umgebaut und barrierefrei. In intensiven Verhandlungen mit den ÖBB hat Bürgermeister Maximilian Titz weitere wichtige Verbesserungen für die Gemeinde erreicht: Verbreiterung des Hagenbach-Durchlasses für den Hochwasserschutz, ein zusätzliches Wendegleis für ein 15-Minuten-Zug-Intervall und die Absenkung der Straße unter den Bahnunterführungen.

Zusätzliches Wendegleis ab 2020

„Die Modernisierung des Bahnhofs St. Andrä-Wördern hat viel in Bewegung gebracht und bringt für wichtige Verbesserungen“, erklärt Bürgermeister Maximilian Titz. „Wir bekommen einen modernen, barrierefreien Bahnhof mit einem zusätzlichen Wendegleis, das ab 2020 ein 15-Minuten-Zug-Intervall technisch möglich macht. Die Gespräche mit den ÖBB, die Intervallverkürzung auch zu realisieren, laufen sehr positiv. Das bedeutet für unsere Pendler, dass sie leichter und schneller mit dem Zug nach Wien oder Tulln kommen und ein Plus für den öffentlichen Verkehr“.

Hagenbachdurchlass wird verbreitert

Ganz wichtig für den Hochwasserschutz für die Bewohner der rund 350 Häuser in der Siedlung nördlich der Franz-Josephs Bahn ist die Verbreiterung des Hagenbachdurchlasses unter der Bahntrasse, die parallel zum Bahnhofsumbau erfolgt. Diese Engstelle hat viel zu oft zu gefährlichem Rückstau geführt. Der Wildholzrechen am Ausgang der Hagenbachklamm, ein zweiter wichtiger Schritt für einen effektiven Hochwasserschutz, ist derzeit in Bau.
Ein dritter wichtiger Schritt ist die Absenkung der Straßen unter den Bahnunterführungen um 35 Zentimeter durch die Gemeinde. Das ist eine Erleichterung für viele Kleintransporte, die jetzt den Umweg über Zeiselmauer nehmen müssen. Statt 2,80 Meter werden bis zu 3,15 Meter hohe Fahrzeuge direkt passieren können.

Gemeinsame Sache mit den ÖBB

„Ein moderner, barrierefreier Bahnhof, mehr Züge, kein Rückstau beim Hagenbach und Erleichterungen für den Straßenverkehr: Ich freue mich sehr, dass wir all diese Verbesserungen gemeinsam mit den ÖBB in einem Zug durchführen können. Ein wichtiger Schritt für die Zukunft von St. Andrä-Wördern“, sagt Bürgermeister Max Titz.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Einfach unseren Newsletter abonnieren & mit etwas Glück, kannst du diesen Frühling mit diesem E-Bike herumdüsen.
5

Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & ein E-Bike gewinnen!

Newsletter abonnieren zahlt sich jetzt wieder doppelt aus. Neben den wichtigsten Nachrichten, verlosen wir unter allen aufrechten Newsletter-Abonnenten ein E-Bike "KTM Macina Style 620" im Wert von 3.699€ von Fahrrad Denk aus Wilhelmsburg!  Zum GewinnDein Hobby ist das Fahrradfahren, aber dein altes Fahrrad hast du so sehr geliebt, dass es bald auseinander fallen wird? Dann mach' unbedingt bei unserem Newsletter-Gewinnspiel mit. Denn wir verlosen ein nigelnagelneues E-Bike Modell: "KTM Macina...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen