Lunacek in Mautern: „Unsere Zukunft wird aus Mut gemacht!“

In Mautern mit dabei war auch eine Delegation der Grünen Tulln – Ulrike Fischer (Mitte).
  • In Mautern mit dabei war auch eine Delegation der Grünen Tulln – Ulrike Fischer (Mitte).
  • Foto: Die Grünen
  • hochgeladen von Karin Zeiler

BEZIRK TULLN / MAUTERN (pa). Zur Einstimmung auf den Nationalratswahlkampf trafen sich die Grünen aus Niederösterreich am Sonntag zum 36. Ordentlichen Landeskongress in Mautern bei Krems. Als Gastrednerin durften Landessprecherin Helga Krismer und Landesgeschäftsführer Hikmet Arslan die Spitzenkandidatin der Bundespartei -Ulrike Lunacek – in der Römerhalle begrüßen.

Soziale Gerechtigkeit

„Zukunft wird mit Mut gemacht“, „Haltung zeigen. Mensch bleiben“ und „Gemeinsam für Ulrike“ – das waren die großen Motti des Tages. Starke Klimapolitik (Unabhängigkeit von Kohle, Öl und Gas, mehr leistbare Öffis), soziale Gerechtigkeit (weg mit unmenschlichen Gesetzen á la NÖ Mindestsicherungsgesetz), für Solidarität und für ein weltoffenes Österreich („es ist genug Ehe für alle da“ – Ehe öffnen für Lesben und Schwule) und ein weltoffenes und solidarisches Europa (Europa bedeutet Frieden und Freiheit) – dafür wollen sich die Grünen einsetzen.
„Als überzeugte Europäerin sage ich euch: Es wird uns gelingen. Wir werden uns nicht auseinanderdividieren lassen. Es gibt genügend Parteien, die Ängste, Neid und Missgunst schüren. Unsere Zukunft wird aber aus Mut und Zuversicht gemacht“, so die gebürtige Kremserin Ulrike Lunacek am Landeskongress der Grünen NÖ.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen