RFJ-Gründung in Kirchberg: Hofbauer ist neuer Obmann

RFJ-Bezirksobmann Andreas Bors (re.) gratuliert Markus Hofbauer zur neuen Funktion.
  • RFJ-Bezirksobmann Andreas Bors (re.) gratuliert Markus Hofbauer zur neuen Funktion.
  • Foto: RFJ
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tulln

¶KIRCHBERG AM WAGRAM. „Mit der Gründung des Rings Freiheitlicher Jugend (RFJ) in Kirchberg am Wagram soll nach jahrzehntelangem Stillstand wieder Schwung in die Jugendpolitik von Kirchberg kommen“, so der neu gewählte Obmann GR Markus Hofbauer. Für den Bezirksobmann Andreas Bors ist diese Ortsgruppengründung ein Grund mehr, stolz zu sein, „denn es ist bereits die dritte Ortsgruppengründung und eine vierte steht demnächst bevor“, verrät Bors. „Hofbauer hat immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Jugend und ich bin sicher, er wird mit der Hilfe seines tollen Vorstandsteams viele Missstände ausräumen“, so Bors abschließend.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen