St. Andrä: SP will Grüne "anpatzen"

SP-Gemeinderat Gerald Schabl zeigt auf, dass die Grünen auf ihrer Website die Datenschutzbestimmungen nicht eingehalten haben.
2Bilder
  • SP-Gemeinderat Gerald Schabl zeigt auf, dass die Grünen auf ihrer Website die Datenschutzbestimmungen nicht eingehalten haben.
  • Foto: Zeiler
  • hochgeladen von Karin Zeiler

SANKT ANRDÄ-WÖRDERN. Auf der Homepage der Grünen werden personenbezogene Daten veröffentlicht: "Genaugenommen geht es um den Rechnungsabschluss 2013, worin Grundstücke in Hadersfeld mit Baurechtsvertrag vergeben werden. Dafür muss die Gemeinde Haftungen übernehmen, die Namen jener Personen, die den Vertrag abgeschlossen haben, wurden hier veröffentlicht", zeigt SP-Gemeinderat Gerald Schabl auf und forderte eine sofortige Löschung. Denn damit verstoßen die Grünen unter dem Vorsitz der Vizebürgermeisterin Ulli Fischer gegen die geltenden Datenschutzbestimmungen, poltert Schabl. "Der Kollege soll es unterlassen, so einen Blödsinn zu sagen", reagiert Fischer verschnupft. Schließlich wurde der Rechnungsabschluss lediglich von der Gemeinde- auf die Grünen-Homepage verlinkt.

SP-Gemeinderat Gerald Schabl zeigt auf, dass die Grünen auf ihrer Website die Datenschutzbestimmungen nicht eingehalten haben.
Grüne Vizebürgermeisterin Ulli Fischer: "Haben Rechnungsabschluss nur von Gemeinde- auf Grünen-Homepage verlinkt!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen