Salzburgring
Evita Stadler und Franz Altmann nahmen am Rennen teil

Als Teilnehmer beim “Histo Cup”, starteten Evita Stadler und Franz Altmann heuer zum zweiten Mal am Salzburgring.
10Bilder
  • Als Teilnehmer beim “Histo Cup”, starteten Evita Stadler und Franz Altmann heuer zum zweiten Mal am Salzburgring.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Katharina Gollner

Als Teilnehmer beim “Histo Cup”, starteten Evita Stadler und Franz Altmann heuer zum zweiten Mal am Salzburgring. Eine der wenigen Rennserien die trotz Pandemie stattfindet.

BEZIRK TULLN (pa). Viele treue Zuschauer verfolgten sie am Außengelände und via Livestream.
Mit einem gut abgestimmten Setup gewann Stadler am Samstag ihre Klasse und fuhr gesamt auf P10, Altmann wurde 2ter in seiner Klasse, fuhr gesamt auf P11 von insgesamt 27 Startern.
Am Sonntag kam dann im Qualifying 2 das bittere Ende. Beim Formel Renault von Stadler brach die Hinterachse und sie touchierte die Leitplanke. Beim Sportwagen von Altmann ging der Motor hoch.
Damit ist die heurige Saison für beide wahrscheinlich beendet.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen