Freizeitverein Altenwörth
Icecup und Eismeilenschwimmen

Chun Kong Mak (Weltrekord - Eismeile im Delphinstil), Ricky Werner (Obmann des Freizeitvereines Altenwörth), Christoph Scheichl (Freizeitverein Aw) und Werner Brunner (Freizeitverein Altenwörth).
3Bilder
  • Chun Kong Mak (Weltrekord - Eismeile im Delphinstil), Ricky Werner (Obmann des Freizeitvereines Altenwörth), Christoph Scheichl (Freizeitverein Aw) und Werner Brunner (Freizeitverein Altenwörth).
  • Foto: Freizeitverein Altenwörth
  • hochgeladen von Katharina Gollner

Die International Ice Swimming Association (IISA) veranstaltete am 15. Februar und 16. Februar einen Internationalen Icecup sowie ein Eismeilenschwimmen in Altenwörth.

ALTENWÖRTH (pa). Der Freizeitverein Altenwörth stellte den Wettkampfpool zur Verfügung. Beim Internationalen Icecup nahmen 50 Schwimmer aus 8 Nationen teil. Die Nationen Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Italien, China, Argentinien und USA waren dabei.

Ergebnisse Icecup

  • 148 Einzelstarts wurden absolviert
  • Längste Zeit im Wasser: 26:36,71 min (1000m Freistil)
  • kürzeste Zeit im Wasser: 00:26,91 (25m Kraulen)
  • Colin Bushweller (USA) hat seinen eigenen amerikanischen Rekord auf 1000m Feistil unterboten (12:43,2 min)
  • Sale Savel ist neuen österreichischen Rekord auf 1000m Freistil geschwommen (14:28,0 min)

Beim Eismeilenschwimmen konnten von acht Teilnehmern sechs die Eismeile (1,609 km) erfolgreich absolvieren.  Dabei wurde die Eismeile von Chun Kong Mak aus Honkong erstmals im Delphinstil geschwommen - Weltrekord. Josef Köberl, Präsident der IISA (International Ice Swimming Association Austria), konnte sie sogar zweimal an einem Tag absolvieren (einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag).

Die weiteren Ergebnisse der Schwimmen können Sie hier nachlesen.

Autor:

Katharina Gollner aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen