Mitschwingen und fit bleiben

Die Stahlkugeln in den Schläuchen erzeugen in den Händen eine angenehme Vibration.
  • Die Stahlkugeln in den Schläuchen erzeugen in den Händen eine angenehme Vibration.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tulln

In Sankt Andrä-Wördern startet am Mittwoch, dem 15. Februar 2012, um 19 Uhr ein neuer Workshop, der zwölf Wochen dauert und jeweils eine Stunde Spaß und Fitsein bringt.
„Smovey Vibroswing“ ist ein Schwingringsystem und besteht aus einem Spiralschlauch, vier Stahlkugeln und einem Griffsystem mit Dämpfungselementen. Durch eine Vorwärtsbewegung mit einer anschließenden Gegenbewegung beginnen die vier frei beweglichen Stahlkugeln sich als freie Masse zu bewegen und stoßen dabei in pulsierender Art auf die Rillen und Spiralstege des Schlauches. Weitere Informationen und Anmeldungen unter 0664-4111630.

Zur Sache
Die Wirksamkeit von „smovey“ ist sehr vielfältig und lässt sich in zwei große Bereiche einteilen: Einerseits ist es die neue Bewegungsform „smoving“, mit klassischen Effekten wie Kräftigung, Mobilisierung, Koordination, Ausdauer usw. Andererseits sind es die komplexen mechanischen Schwingungen (Vibrationen), die auf „multiplen physiologischen Ebenen“ wirksam werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen