Pokalturnier der Sportunion Stocksportfreunde Tulln

stehend von links nach rechts: STR Elfriede Pfeiffer, Obmann Johannes Scheuer, Reinhard Suchanek, Susanne Huber, Ewald Huber, Ludwig Grötzel (alle WSV Krems) und Präsident Christian Kern.
  • stehend von links nach rechts: STR Elfriede Pfeiffer, Obmann Johannes Scheuer, Reinhard Suchanek, Susanne Huber, Ewald Huber, Ludwig Grötzel (alle WSV Krems) und Präsident Christian Kern.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Angelika Grabler

TULLN (pa). Am Samstag, den 11. August, fand auf der Stocksportanlage der Sportunion Stocksportfreunde Tulln nach den extrem heißen Wochen bei angenehmen Temperaturen das alljährliche Pokalturnier statt.
Sieben Mannschaften aus Krems, Traismauer, Rabensburg, Feuersbrunn, Stockerau, St. Pölten Stattersdorf und Breitenwaida nahmen daran teil. Den Zuschauern wurde bis zum Schluss ein offener, spannender und fairer Wettkampf geboten. Am Ende konnte sich die Mannschaft des WSV Krems knapp vor dem 1.EV Stattersdorf und dem SK Feuersbrunn durchsetzen. Auf den weiteren Plätzen landeten der ASTF Rabensburg, der ESV Breitenwaida, die PVÖ Stockerau und der SC Traismauer. Die Siegerehrung wurde von unserem Präsidenten Christian Kern, der Stadträtin Elfriede Pfeiffer und dem Obmann des SSF Tulln Johannes Scheuer durchgeführt. Besonderer Dank gilt der Fa. TSB (Tankstellenbetreuung) Raidl aus Langenrohr für das Sponsoring der Pokale und der Hypo Bank Tulln für die Tombolapreise.
Alle Spieler waren von den hervorragenden Bahnbedingungen begeistert und versprachen auch nächstes Jahr wieder an einem der Turniere in Tulln teilzunehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen