RIC-Fahrer räumten Medaillen ab

Haselmann, Hager und Ziska mit ihren Silbermedaillen; rechts Schalk mit der Goldenen.
  • Haselmann, Hager und Ziska mit ihren Silbermedaillen; rechts Schalk mit der Goldenen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Zeiler

TULLN (pa). Das traditionelle Kriterium in Trumau wurde als NÖ Landesmeisterschaft der Masters gewertet. Vom RC Rih ASVÖ Erste Bank Tulln waren vier Fahrer am Start und konnten vier Medaillen und einen Titel nach Hause mitnehmen. Je eine Silbermedaille ging an Leopold Haselmann (Kategorie Masters 3), Herbert Ziska (M 6) und Norbert Hager (M 7).
Alter und neuer Landesmeister bei M 6 wurde Josef Schalk, der sich heuer damit seinen dritten NÖ-Titel sichern konnte.

Einzel-Zeitfahren Bierbaum am Kleebühel

Der Wien-Energie-Röhsler-Cup wurde mit einem Zeitfahren von Neuaigen nach Bierbaum am Kleebühel eröffnet. Über die 12 Kilometer fuhr Josef Schalk ein Stundenmittel von 42 km/h und siegte damit bei Masters 6. Norbert Hager wurde als M-7-Fahrer hier mitgewertet und Dritter, Herbert Ziska Vierter. Bei den Masters 3 reichte es für Leopold Haselmann für den siebenten Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen