Dürnrohr
Abfallentsorgung in NÖ gesichert

Die Müllverbrennung in Dürnrohr ist gesichert.
  • Die Müllverbrennung in Dürnrohr ist gesichert.
  • Foto: EVN
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Der Müll muss weg: EVN stellt die Abfallversorgung sicher, wichtiges Produkt ist Bioethanol der Agrana in Pischelsdorf.

ZWENTENDORF (pa). Neben Energie, Wasser und Telekommunikation gilt bei der EVN auch die Abfallverwertungsanlage in Dürnrohr als kritische Infrastruktur. „In unser Anlage landet der Großteil des niederösterreichischen Haushaltsrestmüll,“ so EVN Sprecher Stefan Zach. „Hier wird der Müll zu Strom, Fernwärme und Prozessdampf umgewandelt“.
Vor allem Letzteres ist in diesen Tagen spannend – wird doch der Prozessdampf für die Herstellung von Bioethanol bei der Agrana in Pischelsdorf genutzt. Dieses Produkt ist wiederum seit Kurzem ein Ausgangsprodukt für die Herstellung von Desinfektionsmitteln. Die Abfallverwertungsanlage spielt derzeit aber noch eine andere wichtige Rolle: „Bei Verbrennungstemperaturen von über 1.000°C können wir aktuell die im Haushaltsrestmüll befindlichen Abfälle wie Schutzmasken, Einweganzüge und Einweghandschuhe gesichert verbrennen.“

Maßnahmen als Schutz des Schlüsselpersonals

Um den Betrieb weiterhin zu sichern, wurden zahlreiche Maßnahmen gesetzt: „Wir sprechen hier von organisatorischen Maßnahmen zum Schutz unseres Schlüsselpersonals, aber auch von Hygienemaßnahmen“, so Zach.
Es wird übrigens erwartet, dass aus den Haushalten mehr Restmüll angeliefert werden wird, da viele Menschen zu Hause sind.

„In dieser Woche sind die Mengen aber noch vergleichbar mit den Mengen des Vorjahres zum selben Zeitraum“,

so Zach. Bei den Abfällen aus dem Gewerbebereich ist wiederum damit zu rechnen, dass sie zurückgehen werden.

Aus Müll wird Energie

Die thermische Abfallverwertungsanlage der EVN ist ein wichtiger Eckpfeiler des Energieknotens Dürnrohr. Das Energiepotential beträgt 210 MW.
Mit einer Kapazität von 500.000 Tonnen Hausrest- und Sperrmüll sowie Gewerbe- und Industrieabfälle pro Jahr verbindet die Anlage die umweltgerechte Behandlung von Abfällen, die Nutzung der Energie im Müll zur Erzeugung von Strom für 170.000 Haushalte, Fernwärme und Prozessdampf für die Industrie sowie den Transport der Abfälle und Reststoffe per Bahn. Im Mittelpunkt steht die ökologisch bestmögliche Behandlung von Abfällen, das heißt, die Zerstörung der Schadstoffe im Müll bei Verbrennungstemperaturen von über 1.000°C und die Extraktion der nicht zerstörbaren Schadstoffe durch eine moderne, dreistufige Rauchgasreinigungsanlage. Die Energie im jährlich verbrannten Müll entspricht der Energie von ca. 100.000 Tonnen Steinkohle.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Marlene Kahler blickt auf eine tolle Olympia-Premiere mit zwei österreichischen Rekorden zurück.
Video 3

Exklusive Videos von Marlene Kahler und Gustav Gustenau
Tolle Rekorde und letzte Vorbereitungen: NÖ Olympia-Show vom 29.06.2021 (Video!)

Heute bei Näher dran an Olympia: während die eine bereits für Ö-Rekorde bei Olympia gesorgt hat, bereits sich ein anderer noch in Ruhe auf seinen großen Einsatz in Tokio vor – exklusive Videobotschaften von Marlene Kahler und Gustav Gustenau sowie vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Felix Auböck belegte im heutigen Finale über 800 Meter Freistil den siebenten Platz und bleibt somit leider ohne Olympia-Medaille. Der Tempoverschärfung der schnellsten Schwimmer konnte...



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen