EVN sucht auch 2018 Elektrotechnik-Lehrlinge

EVN Lehrling Elisabeth Mailer
2Bilder
  • EVN Lehrling Elisabeth Mailer
  • Foto: EVN Rumpler
  • hochgeladen von Karin Zeiler

BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Engagierte junge Menschen finden bei der EVN ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit besten Entwicklungsmöglichkeiten. Ein guter Einstieg ist für viele eine Elektrotechnik-Lehre. Ab Herbst 2017 haben wieder 25 junge Menschen aus Niederösterreich die Chance mit dieser Lehre anzufangen. Die Bewerbungsfrist läuft bis 28.2.2018. Elisabeth Mailer hat ihre Ausbildung 2016 begonnen und es nicht bereut: „Jeden Tag um eine Erfahrung reicher!“

Ausbildung mit Zukunft

Bereits während der Lehrzeit besuchen die EVN Lehrlinge neben der dualen Ausbildungsschiene aus Berufsschule und Praxiseinsatz auch begleitende Kurse und Seminare. Nach dem Lehrabschluss helfen erfahrene Kolleginnen und Kollegen den Jungmonteuren bei der Integration im beruflichen Alltag. Mehr als 90 % der Lehrlinge bleiben im Unternehmen, wenn sie ihre Ausbildung bei der EVN abgeschlossen haben. Mithilfe berufsbegleitender Weiterbildung, z.B. zum Gas- und Wärmetechniker, steht dann einer weiteren Karriere nichts mehr im Weg. Ein erklärtes Ziel der EVN in der Lehrlingsausbildung ist es nämlich, den künftigen Bedarf an qualifizierten Fachkräften aus eigener Kraft decken zu können.

Junge Menschen, die sich bei der EVN bewerben, müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:
- überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft
- räumliche Flexibilität und
- Bereitschaft zu permanenter Fortbildung

Bei Interesse bitte die Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Kopie der letzten zwei Zeugnisse, Foto) schicken an:
EVN AG, Personalwesen, EVN Platz, 2344 Maria Enzersdorf
Für Fragen steht Frau Renate Turri gerne zur Verfügung: renate.turri@evn.at oder 02236 200-12225

EVN Lehrling Elisabeth Mailer
EVN Lehrling Dominik Millner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen