Keller werden mit EU-Mitteln gefördert

Große Freude über die Projektgenehmigung für die Kellergasse Wora in der Gemeinde Grafenwörth.
  • Große Freude über die Projektgenehmigung für die Kellergasse Wora in der Gemeinde Grafenwörth.
  • Foto: Danja Mlinaritsch
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tulln

GRAFENWÖRTH. „Der Erhalt und die Attraktivierung der Kellergassen am Wagram sind uns seit Jahren ein wichtiges Anliegen. Durch die Veränderungen in der Weinverarbeitung werden immer weniger Keller aktiv genutzt“, so LA Bgm. Alfred Riedl (ÖVP).
Die Erhaltung der Kellergassen wird in der aktuellen LEADER-Förderperiode mit EU-Mitteln unterstützt. Im Zentrum der Initiative steht die Erhaltung von Presshäusern, wobei die Außengestaltung wie Mauerwerk, Fassade, Dach, Fenster und Vorplatzerl gefördert werden. In der Region Wagram haben insgesamt vier Kellergassengemeinschaften mit circa 50 Objekten „Revitalisierungsprojekte“ in der Höhe von rund 550.000 Euro eingereicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen