Unternehmenssanierung
Königsbrunn: Getränke Bayer erfolgreich saniert

Daumen hoch - für Getränke Bayer geht's weiter.
  • Daumen hoch - für Getränke Bayer geht's weiter.
  • Foto: pixabay.com
  • hochgeladen von Karin Zeiler

KÖNIGSBRUNN / NÖ (pa). Creditreform als staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband informiert über folgende Unternehmenssanierung: Die GBK Getränke Bayer GmbH & Co KG, einer der größten privaten Getränkegroßhändler in Ostösterreich, wurde nach nur knapp drei Monaten erfolgreich saniert, wie Stephan Mazal vom Österreichischen Verband Creditreform berichtet.
Im Juli 2018 wurde über das Vermögen der GBK Getränke Bayer GmbH & Co KG, Obere Gartenstraße 17, 3465 Königsbrunn am Wagram, ein Sanierungsverfahren eröffnet.
4,3 Mio EUR von über 130 Gläubiger wurden anerkannt. Das Unternehmen wurde seitdem mit dem Ziel einer Unternehmenssanierung erfolgreich fortgeführt. Bei der Sanierungsplantagsatzung am 23.10.2018 beim Landesgericht St. Pölten haben die Gläubiger den angebotenen Sanierungsplan in Höhe von 20 % angenommen. Bis 20. Jänner 2019 ist eine Barquote von 6 % zu erlegen, je weitere 7 % sind binnen 1 und 2 Jahren zu zahlen.

Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen