Na Prost!: "Der braut sich was"

Alexander Chloupek neben dem Wiener Lager, das gerade bei 12,7 Grad Celsius vergärt.
3Bilder
  • Alexander Chloupek neben dem Wiener Lager, das gerade bei 12,7 Grad Celsius vergärt.
  • Foto: Zeiler
  • hochgeladen von Karin Zeiler

OLLERN / BEZIRK TULLN. Auf seiner Terrasse im Privathaus hat er sich eine Outdoor-Küche errichtet und ab und an Bier gebraut. Dass das seinen Gästen so schmeckt, und dass er nun eine Firma gegründet hat, ist nicht von ungefähr.

Idee für Brauerei entstand im Weinkeller

Seine Liebe zu Lebensmitteln – und auch Bier – hat er aus seiner Kindheit mitgenommen. Schließlich führten die Eltern von Alexander Chloupek ein Wirtshaus im Prater.

"Die Lebensmittelerzeugung macht mir Spaß", sagt der ehemalige Unternehmensberater, der den Anzug gegen eine Jeans und ein T-Shirt getauscht hat. Wie die Idee konkret entstanden ist? "Ich hab meinem Freund, einem Winzer aus Sitzenberg-Reidling im Weingarten geholfen. Und wie das so ist, entstand die Idee, eine Privatbrauerei zu öffnen im Weinkeller", lacht der 48-Jährige. Ganz so schnell ging es zwar nicht, aber jetzt füllt er bereits wöchentlich 100 bis maximal 300 Liter in Fässer ab.

"Zeit für einen Change"

Berater ist Chloupek jetzt keiner mehr: "Wenn man das wirklich ernst meint, musst dich reinschmeißen. Und ehrlich gesagt – das Computer sitzen, nach Wien fahren. Nein. Und jede zweite Sitzung kannst eh schmeißen", sagt er nachdenklich. Für Chloupek gibt's jetzt "direkten Response. Es war einfach Zeit für einen Change", so der Unternehmer.

Warum gerade der Name "Specht" gewählt wurde, obwohl er kein Ornithologe ist? In seinem Garten im Privathaus beobachtet er Vögel. Der Bunt- und auch der Grünspecht, aber auch Reiher und Raubvögel haben es Chloupek angetan. "Da hol ich dann schon mal den Feldstecher und beobachte". In der ehemaligen Fleischerei in Ollern hat er sich "eingenistet". Die Investition? "Ich habe geschaut, dass wir das Abenteuer flach halten".

Zur Sache:
In Niederösterreich werden 52 Brauerein gezählt – in der Region um Tulln gibt es vier Privatbrauereien: Adlerbräu in Tulln, Braugut Klosterneuburg, Brauhaus Marchart Sankt Andrä-Wördern und Langenrohrer Erlebnisbrauerei Langenrohr.
Alexander Chloupek, Privatbrauerei Specht, eröfnet seine Privatbrauerei in Ollern am 15. Juli. Die Sorten Wiener Lager, Märzen, Pale Ale und Irish Stout braut er dort in der ehemaligen Fleischhauerei am Hauptplatz 7.

Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.