So gründet unser Bezirk Tulln

Erfolgreiche Gründerin: Ulli Trexler von UBuntiX Ullis Bunte Kindermode.
  • Erfolgreiche Gründerin: Ulli Trexler von UBuntiX Ullis Bunte Kindermode.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Angelika Grabler

BEZIRK TULLN. "Ich habe nebenbei als Krankenschwester gearbeitet, einem guten Job, der mir sehr entgegengekommen ist", berichtet Ulrike Trexler aus Ried am Riederberg von der Zeit vor der Gründung ihres Unternehmens "Ubuntix Ullis bunte Kindermode". Dennoch stresst es sie, nicht einfach zu Hause bleiben zu können, wenn vor allem ihre kleine Tochter (2) krank ist.

Hobby wird Beruf
Vor gut 1,5 Jahren kaufte sie sich eine erste Nähmaschine, beginnt Kleidung, unter anderem für die Tochter zu nähen. Bald ist sie Feuer und Flamme, mittlerweile stehen sieben Nähmaschinen im Haus. Vor etwa einem halben Jahr reift die Idee heran, "nebenbei" zu nähen. Die Sorge darum, wie die Kinder in den Sommerferien betreut werden sollen, ist für Ulrike Trexler der Katalysator: Sie macht Nägel mit Köpfen.

Erste Wege
Sie holt sich bei der Wirtschaftskammer in Tulln erste Informationen, wie sie ihre Werke zu Geld machen kann. "Die waren total nett, sowohl am Telefon wie auch vor Ort. Haben mit mir noch erste Formulare gemeinsam ausgefüllt, richtig toll". Ein Berater des RIZ Niederösterreich kommt zu ihr nach Hause.

Bunte Kindermode
Ulrike Trexler macht eine Prüfung bei der Innung, darf fortan "Kindermode aus dehnbaren Materialien" verkaufen, lässt sich ihren Firmennamen "Ubuntix Ullis Bunte Kindermode" sichern und findet zunächst Kunden im Bekanntenkreis. Über ihre Facebook-Seite kommt sie zu weiteren Aufträgen und hofft nun, dass diese Erfolgsgeschichte weitergeht.

"Kommen Sie zu uns"
Die Chancen stehen gut, meint Wirtschaftskammer-Obmann Christian Bauer dazu. 70 Prozent der in Niederösterreich gegründeten Unternehmen sind vier Jahre später noch aktiv. "Ruhig schon mit der Geschäftsidee kommen, wir bieten Unterstützung beim Business Plan," rät er angehenden Unternehmern. Vor allem in die Breite müsse man denken. Es gehe nicht nur um gutes Handwerk und Kalkulation der Aufträge, auch um Voraus-, Nachzahlungen, den passenden Steuerberater uvm.
Jungunternehmern bietet die Wirtschaftskammer Tulln "übers Jahr abwechselnd Veranstaltungen im Bereich Persönlichkeitstraining und 'Hard Facts', z.B. in Kooperation mit dem Finanzamt."



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen