23.10.2017, 15:14 Uhr

GRAND FINAL: Das Lesefestival 2017 presents "The Night of Rocking Poets" mit Sir Kristian Goldmund Aumann

Wann? 18.11.2017 20:00 Uhr

Wo? Kulturhaus, Kirchenpl. 2, 3423 St. Andrä-Wördern AT
Sir Kristian Goldmund Aumann
St. Andrä-Wördern: Kulturhaus |



Zum Abschluss des Lesefestivals 2017 liest Sir Kristian Goldmund Aumann in "The Night of Rocking Poets" - Liebesgedichte der Weltliteratur. Ein Abend für die Liebe, ein Abend für Verliebte, ein Abend für Liebende; die Creme de la Creme der Jahrtausend-Poeten, entführen, schwärmerischen Überschwanges; und in Begleitung von zart besaiteter, internationaler Liebesballaden, den Zuhörer, in den Olymp der Liebes-Lyrik.


Liebe und Nähe: Liebe - "die" beflügelt beseelte einzige Wahrheit - in der, schon längst, zu kaltem Stein, gefrorenen Wirklichkeit.
Sehnsucht und Verlangen: Gedichte von Jahrtausend Poeten, die die Tiefsinnigkeit der Liebe, auf bahnbrechende Art und Weise, jedwede Barrikade überwindend, gleichsam, weithin sichtbarer Manifestation, an ihre Fahnen geheftet.
Liebe, "die" nahe dem Ursprung, als ewig sprudelnde Quelle, des Lebens - wo tiefer Wurzel, sie, in der Erde. Liebe; als einzig wirksames Instrument gegen Gewalt und Zerstörung. Worte der Liebe gewoben aus Hingabe und Leidenschaft, als Vorbild und Maßstab, für alle Verlieben; den einschränkenden Beton, die erstarrte Lava der Gefühllosigkeit, radikal, aufbrechend. Liebe; die Rose, sinnlicher Ereignisse. Liebe; die tapfere Einsicht, die zum Mitempfinden ermunternde.

Zu hören sind Liebesgedichte von:
Friedrich Schiller, William Shakespeare, Johann Wolfgang von Goethe, Clemens Brentano, Heinrich Heine, Christian Morgenstern, C. Roselli, Franz Grillparzer, Rainer Maria Rilke, Erich Fried und Sir Kristian Goldmund Aumann


Special Guest Werner vom Liebhartstal on Keyboards.

Traumgekrönt
Das war der Tag der weißen Chrysanthemen,
Mir bangte fast vor seiner Pracht...
Und dann, dann kamst du mir die Seele nehmen
Tief in der Nacht.
Mir war so bang, und du kamst lieb und leise,
Ich hatte grad im Traum an dich gedacht.
Du kamst, und leis' wie eine Märchenweise
Erklang die Nacht.
Rainer Maria Rilke

REZITATOR

Sir Kristian Goldmund Aumann ist Dramatiker, Poet, Drehbuchautor, Filmemacher, Regisseur und Schauspieler – er lebt und arbeitet in St. Andrä-Wördern / NÖ. Nach seiner Ausbildung an der Lee Strassberg School in New York, folgten längerfristige Engagements, am Wiener Burgtheater (Ära Claus Peymann) und am Italienischen Staatstheater. Fernseh- und Kinofilmrollen im In- und Ausland. Unter seiner Intendanz und Regie fielen Erfolgsproduktionen, wie „Rozznjogd“ (Museumsquartier), „Leutnant Gustl“ (Wiener Kultursommer). „Mega Performances“ - wie das „Crime Festival“/Agatha Christie (Greifenstein an der Donau), „Mega-Show“ des amerikanischen „hard-mouth“ Poeten Charles Bukowski. Länderübergreifende „Kulturaustausch- Programme“. National- (ORF-Radio-Kulturhaus) und International konzipierte Rezitationsabende in London, Brüssel, Berlin, New York, Paris, Moskau, Zagreb usw. die Autoren wie Fried, Mann, Kraus, Brecht, Schnitzler, Bukowski, Hesse, umfassten. Wiederholte Teilnahme an Großveranstaltungen – „Stimme gegen Terror und Gewalt“. Studienaufenthalte, in jüngster Zeit, in den USA (Los Angeles, New York und San Francisco) Film/Drehbuch/Regiestudium. Veröffentlichungen in bedeutenden Lyrik-Anthologien und Zeitschriften. Der Lyrikband »Aus Menschenhand I« ist im Herbst 2011 erschienen. Der Theatermonolog „Der Alptraum des Artisten" ist im „Theater-Stückekatalog 2014" der IG Autorinnen Autoren Österreich erschienen. In den USA sind im Zeitraum 2011 – 2013 zehn Poesie-Bücher erschienen. Der neueste Poesie-Band „The Seven Deadly Sins" wurde im Frühjahr 2014 veröffentlicht. Der Prosaband »von dem da in das dort« ist in Arbeit. Das Kinofilmprojekt »The White Hope« (Gesellschaftskritisches Komödiendrama) befindet sich in der Produktionsphase. Sir Kristian Goldmund Aumann ist Mitglied der IG Autorinnen Autoren Österreich.

More INFOS: http://www.staw.at/Das_Lesefestival_2017
EINTRITT FREI - FREIE SPENDE - FREIE PLATZWAHL
Wann: 18. November, 2017 20:00 Uhr

Wo: Kulturhaus St.Andrä-Wördern, Monsignore Josef Luger Platz ( Kirchenpl. 2), 3423 St. Andrä-Wördern
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.