17.07.2017, 10:16 Uhr

Wiener Wahnsinn rockte das Sportfest

Josef Burger, Eva Bayerl, Hannes Diemt und Karl Gstöttner. (Foto: Schlüsselberger)
WÜRMLA. Rockige Musik ertönte über dem Sportplatz, aber was war der Grund? Die Kultband "Wiener Wahnsinn" war zu Gast beim Sportfest unter Obmann Robert Grill. Auch die Bezirksblätter waren dabei und fragten nach, ob man bei Konzerten gerne auf den Tischen tanzt. Johann Gerstmayer: "Auf den Tischen nicht so, eher lieber auf den Sitzbänken". Nicht nur am sitzen waren Stefanie Aigner und Marco Körndler: "Bei dieser tollen Musik, kann man nicht lange sitzen bleiben, da muss man einfach mittanzen".

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.