24.07.2017, 17:28 Uhr

Auto blieb in Böschung stecken

(Foto: Weßner)
FELS / GRAFENWÖRTH (pa). Heute, 24. Juli 2017, wurden um 11:45 die Feuerwehr Grafenwörth und Feuerwehr Fels gemeinsam zu einer Fahrzeugbergung in den Steinergraben gerufen.
Die FF Fels wurde als ortskundige Feuerwehr und zur Unterstützung mit alarmiert.
Die FF Grafenwörth rückte mit ihrem Wechselladerfahrzeug und dem Rüstlöschfahrzeug zu unserem vereinbarten Treffpunkt an. Die Felser Florianis lotsten die Kameraden am bestmöglichen Weg in den Steinergraben, wo dann mittels Kran des Wechselladefahrzeugs das Fahrzeug geborgen werden konnte.


Eingesetzte Kräfte:

FF Grafenwörth – 5 Mann
FF Fels am Wagram – 4 Mann

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.