20.12.2017, 09:10 Uhr

Beherzter Einsatz bringt "Luna" zurück

Luna durfte eine Runde mit dem Bürgermeister-BMW drehen.
TULLN. Eigentlich war Bezirksblatt-Redakteurin Karin Zeiler mit Sohn Lukas auf dem Weg ins Kino. Ein Freund sollte noch abgeholt werden, als sie kräftig auf die Bremse stieg. Ein Hund lief auf der Straße, weit und breit war jedoch kein Mensch zu sehen. Auto eingeparkt, rausgehüpft und der Bordercollie konnte schnell eingefangen werden. Auch ein aufmerksamer BMW-Fahrer – kein geringerer als Bürgermeister Georg Hagl – hatte die Aktion beobachtet, drehte um und bot Hilfe an. Happy End für Luna: "Ich glaub, ich weiß, wem die Hündin ausgebüchst ist", so Hagl, der den Vierbeiner zu den Besitzern brachte.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.