19.10.2017, 10:52 Uhr

Bezirksblätter NÖ: "Wir helfen Christoph"

"Wir helfen unserem Christoph". Freunde organisieren Möglichkeit für Stammzellenspende.

31-jähriger Familienvater leidet an seltener Blutarmut; Freunde organisieren Benefizveranstaltungen und Möglichkeit zu Stammzellenspenden.

ABSDORF / NÖ. "Wir tun uns zusammen und helfen", das dachte Micheal Böck, als er erfuhr, dass sein bester Freund Christoph Strenn (31) lebensbedrohlich erkrankt ist.

Mitte August machten sich auf Strenns Körper blaue Flecken bemerkbar, die Müdigkeit war kaum auszuhalten. Im September 2017 erhielt er die Diagnose aplastische Anämie (Sonderform der Blutarmut), die äußerst selten vorkommt. Helfen kann hier eine Stammzellentransplantation. Und das wurde von Böck – gemeinsam mit zwei Freunden und drei Arbeitskollegen – in Absdorf am vergangenen Samstag organisiert. Dort konnte man sich austesten lassen, ob man Christoph helfen könne, 1.483 Personen haben die Chance wahrgenommen.

Doch das ist nicht gratis – 50 Euro kostet eine Spende, die Hälfte davon muss das Organisationsteam tragen. In dem Fall sind das etwa 35.000 Euro, die gestemmt werden müssen. Daher zittert man auch schon dem nächsten Termin entgegen – am 17. November gibt es die Möglichkeit der Stammzellenaustestung bei der Justizanstalt in Korneuburg, wo Strenn beschäftigt ist.

Und genau hier kommen die Bezirksblätter ins Spiel: Unter dem Titel "Wir helfen" haben wir ein Spendenkonto eingerichtet (siehe "Zur Sache") um mit dem Geld zumindest Teile der Kosten der Stammzellenspenden übernehmen zu können.

Aktuell befindet sich der erkrankte 31-jährige Familienvater im Isolationszimmer eines Krankenhauses, Sohn Paul durfte ihn bisher erst zwei Mal besuchen, Lebensgefährtin Katrin erwartet im Dezember das zweite Kind, erzählt Böck.

Zur Sache:
Die Bezirksblätter Niederösterreich helfen, wo Hilfe gebraucht wird. Wir haben nachfolgendes Spendenkonto für Christoph Strenn eingerichtet, lautend auf:
Bezirksblätter Niederösterreich, AT715300004455000500,
HYPNATWW, "Kennwort Christoph Strenn".




Alle Fotos: zVg
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.