24.01.2012, 13:50 Uhr

Brand einer Gartenhütte in Wipfing

(Foto: FF Muckendorf-Wipfing)
Die Feuerwehr wurde am Donnerstag, 20.1.2012 um halb fünf Uhr Früh zu einem Brandeinsatz alarmiert.
In Wipfing geriet aus ungeklärter Ursache eine Gartenhütte aus Blech in Vollbrand. Unmittelbar nach der Alarmierung rückten zwei Tanklöschfahrzeuge zum Einsatzort aus. Bereits bei der Einfahrt in Wipfing war der Brandrauch überall wahrzunehmen. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter Westermayer Gerhard wurde unter Einsatz des schweren Atemschutzes mit den Löschmaßnahmen begonnen. Zu Beginn wurde das Wohnhaus und die Sträucher des Nachbargrundstückes geschützt.
Erschwert wurden die Arbeiten durch die gelagerten Materialien die sich in der Hütte befanden. Diese mussten für die Löscharbeiten aus der Hütte entfernt werden. Zusätzlich wurde für die Brandbekämpfung mit Schaum gelöscht.
Nach 1,5 Stunden war der Brand gelöscht und alle Einsatzgerätschaften versorgt.

Eingesetzte Kräfte:
FF Muckendorf- Wipfing mit TLF 1000, TLF 2000 und 12 Mitglieder
Polizei mit einem Fahrzeug
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.