15.11.2016, 11:15 Uhr

Cannabis in Grafenwörth sichergestellt

(Foto: LPD NÖ)

Cannabis-Anbau im Gemeindegebiet von Grafenwörth – Bezirk Tulln

GRAFENWÖRTH / KREMS (red). Bedienstete der Polizeiinspektion Krems führten seit September 2016 Erhebungen im Suchtmittelmilieu. Dabei konnte ermittelt werden, dass ein 25-jähriger und ein 33-jähriger Mann aus dem Bezirk Tulln Cannabispflanzen zur Suchtmittelgewinnung aufziehen sollen. Am 14. November 2016 wurde an der Wohnadresse der beiden Verdächtigen, im Gemeindegebiet von Grafenwörth, eine gerichtlich bewilligte Hausdurchsuchung durchgeführt.

Dabei konnten etwa 500 Gramm getrocknete Cannabiskrautblüten und eine unbestimmte Menge von Cannabispflanzenteilen aufgefunden und sichergestellt werden. In einem Raum der von den beiden Männern zur Aufzucht der Pflanzen verwendet worden sein dürfte, konnten diverse Ausrüstungsgegenstände für die Aufzucht aufgefunden und sichergestellt werden.

Die beiden Beschuldigten zeigten sich geständig, Cannabispflanzen zur Suchtmittelgewinnung aufgezogen zu haben. Sie wurden der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.