25.01.2018, 13:59 Uhr

Feuerwehr Absdorf schritt zur 132. Mitgliederversammlung

Franz Dam, Dominik Firmkranz, Herbert Gratzl, Lukas Krenn, Thomas Stiedl, Barbara Mittelhofer, Anton Kiener, Josef Schachenhuber, Manfred Weiss und Leopold Weinlinger  (Foto: FF Absdorf)
ABSDORF (red). Zur 132. Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Absdorf im Landgasthaus Salomon am 12. Jänner konnte Kommandant Manfred Weiss zahlreiche Kameradinnen und Kameraden begrüßen. Auch Bürgermeister Franz Dam, Vize Leopold Weinlinger, Bezirkssachbearbeiter Anton Kiener sowie Abschnittssachbearbeiter Dominik Firmkranz und Barbara Mittelhofer kamen.

Rückblick auf 2017

Am Beginn erhoben sich die Anwesenden für ein stilles Gedenken an verstorbene Kameraden. Im weiteren Verlauf referierten Kommandant Weiss und sein Stellvertreter Josef Schachenhuber rückblickend über das vergangene Jahr 2017. Nach dem Bericht des Kassiers und der Kassaprüfer berichteten die Sachbearbeiter über ihre Tätigkeiten im abgelaufenen Jahr.

„Gut Wehr“

Bürgermeister Franz Dam leitete seine Ausführungen mit dem „Dank für beeindruckende Leistungen“ ein. Neben einer Vorschau auf den Wirtschaftspark Absdorf und den daraus resultierenden Feuerwehr spezifischen Anforderung fasste Dam den Status quo zum Projekt Feuerwehrhaus Um- und Zubau von Seiten der Gemeinde zusammen und hob heraus, dass die bereits erfolgten Vergaben der verschiedenen Gewerke zum Großteil an orts- und regionalansässige Firmen erfolgten.
Abschließend bedankte sich Dam für die gute Zusammenarbeit und Kameradschaft, wünschte für die Zukunft viel Kraft, Freude und Gesundheit und schloss mit „Gut Wehr“.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.