31.08.2016, 13:36 Uhr

Friedenstempel sorgt für erneuten Zwist

Bürgermeister Alfred Riedl (ÖVP) hat von den Facebook-Vorwürfen genug. (Foto: Zeiler)
GRAFENWÖRTH (mh). Im Streit um den buddhistischen Friedenstempel – einen sogenannten Stupa – in Grafenwörth, für den Bürgermeister Alfred Riedl (ÖVP) eine Baugenehmigung erteilt hat (die Bezirksblätter berichteten), gehen nun wieder die Wogen hoch. Äußerungen auf der Projektgegner-Facebook-Seite „Rettet den Wagram“ haben Riedl zu einer Klage gegen die Betreiber bewogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.