06.02.2018, 12:27 Uhr

Fünf Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Fels am Wagram

(Foto: FF Fels)
FELS (red). Am 2. Februar fanden sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Fels im Café Aichinger für ihre jährliche Mitgliederversammlung ein. Zur Eröffnung der Versammlung wurde die Schweigeminute zum Gedenken an die verstorbenen Kameraden gehalten. Heuer galt diese bosonders dem treuen Kameraden Johann Liehl, der wenige Tage zuvor von uns gegangen ist.

5.462 geleistete Stunden

Komandant OBI Karl Nicham berichtete über das vergangene Jahr. Hauptthemen waren der Umbau des Feuerwehrhauses, der Ankauf von einem neuen Fahrzeug und die Ausbildung/Weiterbildung der Mitglieder.
Danach übergab er das Wort an Verwalter Dieter Paradeiser, der die Finanzen und Statistiken über Einsätze und Tätigkeiten im Jahr 2017 erläuterte. Besonders hervorgehoben wurden die unentgeltlich geleisteten Stunden der KameradInnen im Jahr 2017, die mit dem Ausmaß von 5.462 Stunden die der Vorjahre bei Weitem übertrafen.

Beförderungen

Nach der Ansprache von Bürgermeister Christian Bauer verkündete der Kommandant an fünf Mitglieder eine Beförderung:
  • Andreas Pöchhacker vom Feuerwehrmann (FM) zum Löscheister (LM)
  • Thomas Eder vom Oberfeuerwehrmann (OFM) zum Löschmeister (LM)
  • Franziska Pferschinger vom Feuerwehrmann (FM) zum Oberfeuerwehrmann (OFM)
  • Katrin Beyer vom Probefeuerwehrmann (PFM) zum Feuerwehrmann (FM)
  • Bettina Hisböck vom Probefeuerwehrmann (PFM) zum Feuerwehrmann (FM)


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.