12.10.2017, 21:25 Uhr

Grandioses Konzert: Orgel trifft Volksmusik

Vizebürgermeister Franz Mandl, Geschäftsführende Gemeinderätin Beate Jilch, Dr. Edgar Niemeczek, Geschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich, die Schrambacher Geigenmusik mit Michael Poglitsch, Familiengesang Knöpfl (vorne) (Foto: Volkskultur Niederösterreich)
ATZENBRUGG (pa). Die Volkskultur Niederösterreich lud am 8. Oktober gemeinsam mit der Marktgemeinde Atzenbrugg zu einem großartigen Konzerterlebnis in die Schlosskapelle. Edgar Niemeczek, Geschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich, Vizebürgermeister Franz Mandl und Gemeinderätin Beate Jilch freuten sich über die zahlreichen Gäste, die von der Kombination von Volks- und Orgelmusik begeistert waren.
„Wir möchten mit diesem Konzert in Atzenbrugg einerseits den Menschen die Tradition der Hausmusik auf der Orgel wieder näherbringen und gleichzeitig aufzeigen, wie qualitätvoll Volksmusik sein kann,“ so Edgar Niemeczek, Geschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich.

Vom Familiengesang bis zur Geigenmusik

Auf eine spannende Suche nach Spuren der Gemeinsamkeiten, Synergien und der gegenseitigen Beeinflussung von Volksmusik und Orgelklang begaben sich die Musiker des Familiengesangs Knöpfl sowie der Schrambacher Geigenmusik zusammen mit dem Organisten Michael Poglitsch am Sonntag in der Schlosskapelle Atzenbrugg. Schwerpunkt in diesem Jahr waren Lieder um unsere schöne Natur. Das Programm reichte von Tänzen des oberösterreichischen Barockkomponisten Johann Adam Scheibl, über traditionelle Volkslieder aus ganz Österreich bis hin zeitgenössischer Volks- und Orgelmusik. Im Anschluss konnten sich die Besucher bei einem Gläschen Atzenbrugger Wein mit den Musikern über das besondere Konzertereignis austauschen.
Seit 2010 fügt sich die alljährliche von der Volkskultur Niederösterreich konzipierte Veranstaltung „Orgel trifft Volksmusik“ harmonisch in die Schubertiade der Marktgemeinde Atzenbrugg ein.
Im Rahmen des Konzerts wurde die neue CD „Orgel trifft Volksmusik 2“ vorgestellt, die das Konzert des Vorjahres zum Inhalt hat und die ab sofort im Geschäft „volkskultur – Bücher & CDs“ in Krems-Stein erhältlich ist.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.