13.11.2017, 11:56 Uhr

Großeinsatz: 70 Kameraden üben Ernstfall

(Foto: FF Königsbrunn / G. Nemec)

Übung bei der Firma Getränke Bayer mit mehreren vermissten Personen.

KÖNIGSBRUNN (pa). Samstag Nachmittag rückten die Kameraden zu einem Übungseinsatz aus: Annahme war ein Brand bei der Firma Getränke Bayer mit mehreren vermissten Personen. Ebenso musste ein Verkehrsunfall, welcher auf der Zufahrtstrasse zum Übungsobjekt geschehen war, abgearbeitet werden. Bei diesem Unfall waren zwei Autos kollidiert in den Fahrzeugen befanden sich insgesammt fünf Personen die es zu retten galt.

An dieser Übung nahmen 70 Kameradinnen und Kameraden von folgenden Wehren Teil: FF Königsbrunn, FF Absdorf, FF Hippersdorf, FF Utzenlaa, FF Frauendorf, FF Bierbaum und FF Unterstockstall. Die gute Zusammenarbeit der Wehren wurden von den Übungsbeobachtern hervorgehoben.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.