21.11.2017, 07:43 Uhr

Königstettner auf "Mördersuche"

Christoph und Jasmin hegen einen Verdacht, der Zimmerplan gibt Aufschluss. (Foto: Brandtner)

Kursgruppe "Kreativ schreiben" beim Krimidinner im Marienhof.

OBERKIRCHBACH / KÖNIGSTETTEN (rb). Die Kursgruppe "Kreatives Schreiben" traf sich zu einem Workshop, um Ideen auszutauschen, wie man einen Krimi verfasst. Doch dann passierte ein Mord in der "Realität". Das Publikum begab sich auf Mördersuche. Mit dabei Christoph und Jasmin, Bettina und René sowie Kursteilnehmer Oliver Pauli. Eingebettet zwischen den Menügängen im Hotel-Restaurant Marienhof wurde am Profil des in Frage kommenden Mörders herumgefeilt. Knisternd und spritzig mit dem interagierenden Publikum konnte der Mörder entlarvt werden – eine Krimikomödie, die für Augen, Ohren und Gaumen eine genussvolle Veranstaltung mit dem Schauspielteam "Dinnerleiche" und dem Gastro-Team rund um Manuela Bauer vom Marienhof war. Gast Susanne Haas erriet den Mörder und gewann zwei Karten für eine neue Vorstellung.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.